10.03.10 22:21 Uhr
 562
 

Deutsche kurbeln Schweizer Wirtschaft an

Nur russische und muslimische Einwanderer haben ein noch schlechteres Image als die Deutschen bei den Schweizern. Immer mehr Ausländer werden von der Lebensqualität und den guten Jobs angelockt. Diesen Trend konnte auch die Wirtschaftskrise nicht bremsen.

60 Prozent der Deutschen Einwanderer sind jedoch Hochschulabsolventen. Das übertrifft sogar die Quote der einheimischen Bevölkerung, die auf 34 Prozent kommt. "Eine Jobverdrängung findet nicht statt", da "die deutschen Arbeitskräfte den Unternehmen helfen zu expandieren", so Serge Gaillard (seco).

Tatsächlich wären die Schweizer ohne diese Hilfe noch tiefer in die Krise geritten. Auch liegt die Arbeitslosenquote bei den Deutschen nur bei 3,4 Prozent. Bei den weniger gut ausgebildeten Zuwanderern aus dem Westbalkan sind es 8,6 Prozent. Insgesamt sind 3,7 Prozent der Erwerbstätigen Arbeitslos.


WebReporter: syndikatM
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Deutsche, Job, Arbeitsplatz, Schweizer
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2010 22:47 Uhr von Mainzlmaennchen
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
3,7 Prozent der Erwerbstätigen arbeitslos und 137,5 % der lesbischen Männer sind schwule Frauen.

[ nachträglich editiert von Mainzlmaennchen ]
Kommentar ansehen
10.03.2010 23:21 Uhr von Krebstante
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle: "Insgesamt sind 3,7 Prozent der Erwerbstätigen Arbeitslos"

Stand in der Quelle auch schon falsch, gemeint sind hier wohl die Erwerbsfähigen.
Kommentar ansehen
11.03.2010 00:11 Uhr von sv3nni
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und wer hats erfunden? ich denk mit den ganzen nuemmerli kontos wird den schweizern schon ganz gut unter die arme gegriffen ;-)
Kommentar ansehen
11.03.2010 02:25 Uhr von meisterthomas
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schweizer Wirtschaft: Die Schweizer Wirtschaft zeigt eins, Deutschland ist ein Niedriglohnland, während in der Schweiz die Gehälter, aber auch die Sozialleistungen deutlich höher sind.
Kommentar ansehen
11.03.2010 07:14 Uhr von Lolali
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das mit den höheren Löhnen mag zwar stimmen, aber dafür ist der Lebensunterhalt auch deutlich teurer.
Kommentar ansehen
11.03.2010 10:15 Uhr von kbx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dazu passt eigentlich, was vor kurzem der Zürcher "Tages-Anzeiger" zum Thema Deutsche in der Schweiz geschrieben hat: kluge Köpfe, gratis importiert. Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz beträgt übrigens im Moment 4,4% und nicht 3,7%.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?