10.03.10 21:19 Uhr
 6.845
 

Großbritannien: 13-jähriges Mädchen erhängte sich in Kinderzimmer

Der Selbstmord der 13-jährigen Poppy B. erschüttert die Menschen in der Region um Manchester. Das Mädchen war leblos in seinem Kinderzimmer aufgefunden worden, wo es sich offensichtlich mit einer Krawatte das Leben nahm. Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mädchens feststellen.

Poppy hatte zuletzt bei einer Pflegefamilie gewohnt. Der Direktor der Schule, die Poppy bis zuletzt besuchte, sagte dass das Mädchen immer lebhaft, freundlich und fröhlich war. "Sie war bei Lehrern und Schülern gleichermaßen beliebt", so Schulleiter John Shanahan.

Trotzdem geht die Polizei dem Vorwurf nach, dass das Mädchen von anderen Schülern gehänselt wurde - wegen ihrer Schönheit. Entsprechende Vorwürfe wurden von engen Freunden Poppys erhoben. "Eine Untersuchung bezüglich ihres Todes ist in Gange [...]", so der leitende Direktor des lokalen Jugendamtes.


WebReporter: skkoeln
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Mädchen, Selbstmord, Mobbing, Krawatte
Quelle: www.thesun.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2010 21:39 Uhr von Alex_Cortez
 
+6 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.03.2010 22:08 Uhr von Anal-phabet
 
+24 | -9
 
ANZEIGEN
lal: Erstens ist deine Anspielung auf R.Enke total niveaulos ...
und zudem würde ich mich nochmal in die 1. Klasse setzen um die Groß- und Kleinschreibung zu üben...

Ansonsten traurige Geschichte, trotzdem passiert dies doch fast täglich überall auf der Welt...
Kommentar ansehen
10.03.2010 22:20 Uhr von Caedira
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
lll: Ich finde es schade, dass man bei einem normalgebauten Menschen bedauert wenn er geärgerter wird, aber viele keinerlei rücksicht auf die gefühle derer nehmen, die eh schon durch zu dick sein, eine behinderung oder sonstiges gestraft sind. Ich seh da die gerechtigkeit nicht, leiden hübsche menschen mehr unter hänseleien als welche, die nicht als hübsch zählen.. ?!

Jeder mensch leidet wenn er nicht akzeptiert wird, genauso wie wenn man den ganzen halt verliert und einfach fremde menschen vorgesetzt bekommt, die man dann mama und papa nennen soll.

Es kommt leider viel zu oft vor, dass immer mehr jugendliche depressionen bekommen, weil man einfach nicht mehr so viel tolernaz in der gesellschaft hat, wie es einst mal war.
Ebenso wird die schulische anforderung an jugendliche und der druck allgemein höher.

Das leben ist nicht einfach und durch aspekte, wie mobbing, neid und was es noch untereinander gibt wird sicher nichts leichter..

Um das mädchen tut es mir sehr leid..
sie hatte ihr leben noch komplett vor sich.
Kommentar ansehen
10.03.2010 22:29 Uhr von BuNnibuB
 
+3 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.03.2010 22:40 Uhr von quantum9999
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
@BuNibuB: Ich muss dich leider enttäuschen, aber das ist korrektes Deutsch!

Es heißt "DAS Mädchen", nicht "DIE Mädchen", dementsprechend heißt es SEINEM und nicht IHREM.

Andere Beispiele:
Das Mädchen hat seine Jacke verloren. Die Frau hat ihre Jacke verloren.
Das Auto hat seinem Halter gute Dienste erwiesen.

Klingt zwar etwas merkwürdig im ersten Moment, aber es liegt am Artikel "das" von Mädchen.
Kommentar ansehen
10.03.2010 23:10 Uhr von BuNnibuB
 
+0 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.03.2010 23:19 Uhr von ParaKnowYa
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
der Klasse vom Bruder von ´ner Freundin von mir haben sich innerhalb von einem halbem Jahr auch zwei Jungs umgebracht.

Der eine hat sich im Wald erhängt, und der andere hat sich in einem leerstehendem Haus mit Benzin übergossen und selber angezündet, beide waren 13 Jahre alt.

Versteht mich bitte nicht falsch - ich finde es auch sehr traurig wenn sich so junge Menschen umbringen, aber meiner Meinung nach ist es falsch darüber zu berichten.

Wer weiss wer das jetzt liest, vielleicht irgendjemand der kurz davor steht sich selbst umzubringen, und sich jetzt durch diese Nachricht darin bestätigt fühlt dass er endlich mal Aufmerksamkeit bekommen könnte, und das quasi dann der Tropfen ist der das Fass zum überlaufen bringt.
Kommentar ansehen
10.03.2010 23:32 Uhr von BuNnibuB
 
+1 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.03.2010 23:36 Uhr von quantum9999
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@BuNnibuB: Das hat nichts mit der neuen Rechtschreibreform zu tun. Das war schon vor 50 Jahren genau so. Und grammatikalisch stimmt es genau so, wie ich es in obigem Beitrag geschrieben habe.
Da es aber häufig falsch gemacht wird, werden beide Formen in der Umgangssprache akzeptiert.

Ein gern gemachter Fehler ist auch:
Qualtität hat seinen Preis. (74.900 Treffer bei Google)
Da die Qualität aber einen weiblichen Artikel hat, muss es richtig heißen:
Qualität hat ihren Preis. (26.600 Treffer bei Google)

Hier noch ein guter Artikel zum Thema: http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
10.03.2010 23:45 Uhr von projekt_montauk
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@BuNnibu: Wohl schon was länger aus der Schule raus wa ?
Kommentar ansehen
10.03.2010 23:52 Uhr von 23Risiko
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.03.2010 23:59 Uhr von Schwertträger
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@quantum9999: Völlig korrekt: Ich kenne es auch nur so.
Natürlich bin ich - besonders in Westdeutschland (Ruhrpott und südlich angrenzende Gebiete), sowie in Süddeutschland auch schon der anderen Form begegnet, aber sie ist nicht korrekt. In der Ruhrpottregion wurde sie zudem im Verbund mit anderen Slang-Formulierungen verwendet, die im Hochdeutschen ebensowenig korrekt waren/sind.
Da ist es nicht verwunderlich, dass viele die falsche Form für richtig halten.



@BuNnibuB:
Der Satz mit den Hartzern ist extremst unhöflich, weil Du nicht per se allen Hartz IV-Empfängern unterstellen kannst, dass sie in puncto Grammatik ungebildet sind. Außerdem gibt es unter den Leistungsempfängern eine Menge Ingenieure und ähnliche, mittlerweile.
Kommentar ansehen
11.03.2010 00:03 Uhr von spacekeks007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gehänselt wegen ihrer schönheit... is es nich immer andersrum das man niedergemacht wird wenn man ausschaut wie igor der grauslige?

aber schade ums mächen evtl hätten die eltern oder lehrer oder wer auch immer sich mal mehr mit ihr beschäftigen sollen vieleicht hätte man es verhindern können
Kommentar ansehen
11.03.2010 00:09 Uhr von Schwertträger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Zur News: Wenn man erstmal Mobbing ausgesetzt ist, dann ist es unerheblich, ob der Grund für das Mobbing Schönheit, oder eine Behinderug ist. Der Druck ist da und man widersteht ihm, oder nicht. Das wiederum ist in größerem Maße Zufall, als man denken möchte.
Kommt an einem Tag mehr zusammen, als man verkraften kann, dann war´s das.

Tragische Sache.
Kommentar ansehen
11.03.2010 07:33 Uhr von reiser
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Selbstmord: Der Selbstmord wird nun einmal für Betroffene als letzter Ausweg gesehen. Man weiß nicht mehr weiter, will seine Problem nicht offen ansprechen und schick sozugen indirekte HIlferufe, dan kommt eben noch Mobbing dazu und in so einen Moment noch ein riesen Streit - das ist zuviel, vorallem wenn noch weitere Punkte dazu kommen.
Ich weiß wovon ich reden, ich war selbst Suizidgefährdet, und was mir da gerade auffällt, das fing bei mir an als ich so 12 Jahre alt war. Bisehr bin ich zwar nicht mehr gefährdet, aber was nützt mir das das ich jetzt an Depressionen leide, aufgrund dessen das ich noch lebe?
Aber was man da in so einen Moment halt nich weiß, ist das das Leben auch noch schöne Dinge bringen kann.
Kommentar ansehen
22.03.2010 15:44 Uhr von Strange00
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh jeeeee das tut mir wirklich leid!!!
Scheinbar wurde sie mit ihren Problemen total alleine gelassen...
Als ich in ihrem Alter war, wurde ich auch aufs übelste gemobbt geschlagen etc...
Gesagt habe ich erstmal nichts... erst als meine Noten so schlecht wurden, das ich in der Schulform abgerutsch wär, fiel es auf...
Meine Mutter nahm mich von der Schule und alles wurde nach und nach wieder gut...
Ich kann dem Mädchen so gut nachempfinden.... Denn auch ich stand ungelogen damals auf eine Brücke......

Viele Teenies machen sich gar keine Gedanken was sie da anrichten. Sie halten es für "COOL" und für völlig normal....

Schulen müssten viel mehr und viel früher drastisch reagieren!!!!

Oh Mann, das ist wohl mehr als tragisch!!!!

Ich hoffe sie findet nun ihre Ruhe.... :-(

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?