10.03.10 21:03 Uhr
 364
 

Schweinfurt: Mann erhält nach Mord an eigener Tochter lebenslange Haft

Der Angeklagte Mehmet Ö. (46) hatte im vergangenen Jahr seine damals 15-jährige Tochter Büsra bewusst mit 68 Messerstichen getötet (SN berichtete). Nun wurde er in Schweinfurt zu lebenslanger Haft verurteilt, muss also daher mindestens 15 Jahre hinter Gitter.

Ö. war es damals schwer aufgestoßen, dass seine Tochter eine Beziehung zu einem 17-jährigen Türken pflegte und allgemein einen westlichen Lebensstil vertrat. Laut Staatsanwalt "[...] passte [dies] nicht zum patriarchalischen Familienbild" von Ö.

Der Verteidiger von Ö. hatte auf Grund einer, seiner Meinung nach vorhandenen, seelischen Erkrankung des angeklagten Dönerverkäufers auf eine mildere Strafe gehofft. Dies hatte der Angeklagte vor der Urteilsverkündung versucht zu untermauern: "Ich habe sie getötet, um sie zu schützen", so Ö.


WebReporter: skkoeln
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Haft, Mord, Vater, Tochter, Ehrenmord, Schweinfurt
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2010 21:03 Uhr von skkoeln
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Im Knast hat er nun genügend Zeit seine Tat zu überdenken. Auf solche Menschen kann man sicherlich verzichten ...
Kommentar ansehen
10.03.2010 21:05 Uhr von Luetten
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.03.2010 21:08 Uhr von Faceried
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Ich entfache das Feuer:

Quelle:
"...., sagte die Vorsitzende Richterin Elisabeth Ott. Einen religiösen Hintergrund oder gar einen sogenannten Ehrenmord schloss sie aus."

Viel Spaß beim diskutieren ;-)

[ nachträglich editiert von Faceried ]
Kommentar ansehen
10.03.2010 21:41 Uhr von BeaconHamster
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Im Westen leben und den Lebensstil nicht mögen. Das sind die richtigen.
Kommentar ansehen
10.03.2010 22:39 Uhr von Registrator
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das war doch: diese Einbrecher-Geschichte, lag der Einbrecher im Bett (mit der Bitte um Berichtigung) oder war er taub und unvorsichtig?

Sorry, aber die Anhäufung dieser Art, ach egal

[ nachträglich editiert von Registrator ]
Kommentar ansehen
11.03.2010 08:43 Uhr von SeppD
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Aber Hallo !!! Die Millionen Menschen aus türkischen Familien, die in Deutschland leben, gehören zu uns, sie sind ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle ?

Bundesintegrationsbeauftragte, Maria Böhmer, im März 2008
Kommentar ansehen
11.03.2010 12:24 Uhr von InDeMioN
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
...omg du bist echt nur zum geflamet werden gut @maiwuaschd

...ne ...nix verstanden. Werd ich bei deinen ständigen geistigen Amokläufen aber auch nicht weiter versuchen ...wie man deine Kommentare auch noch mit nem + bewerten kann ist mir schleierhaft ...

kA was du mit diesen jämmerlichen Begründungen auch sagen willst ...welche neue Information wäre dem deiner Meinung nach wohl zu entnehmen? Sag es mir?!

Dass dem vater Geld mehr Wert war als seine eigene Tochter ...ja glückwunsch dann wars kein Ehrenmord sondern der Mann ist einfach nur ein skrupelloses, assoziales Arschloch dem sein falscher, dummer und von Wahnsinn geprägter Stolz über alles geht ...RESPEKT!

Das macht die ganze Sache natürlich schlagartig für jeden total nachfühlbar ...
Kommentar ansehen
12.03.2010 16:28 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@MiaWuaschd: Die Bewertungskonstellation beweist nur, dass die "Allgemeinheit" zu einem nicht unerheblichen Teil aus Mitläufern, Ignoranten, Dummköpfen und geistigen Brandstiftern besteht, die die Welt in Brand stecken würden wenn sie nur irgendetwas zu sagen hätten.
Haben sie glücklicherweise nicht, und so bleibt den letztgenannten beiden Gruppen immernoch Shortnews.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?