10.03.10 20:16 Uhr
 490
 

Briefzustellung der Post soll wieder von Netzagentur überprüft werden

Die Bundesnetzagentur will ab sofort wieder überprüfen ob Briefe die per Post verschickt werden, auch pünktlich ankommen. Laut Gesetz müssen 80 Prozent der Briefe nach einem Tag beim Empfänger ankommen.

In den letzten Jahren hat die Post die Pünktlichkeit ihrer Briefe quasi selbst überprüft, indem sie ein Hamburger Institut für die Untersuchung bezahlt haben.

Die Bundesnetzagentur soll jetzt eine unabhängige und genau Überprüfung gewährleisten. Die Post reagierte gelassen auf die Ankündigung.Laut eigenen Angaben erreichen 95 Prozent der Briefe nach einem Tag den Empfänger.


WebReporter: Butze90
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Post, Brief, Kontrolle, Zustellung, Netzagentur
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2010 20:20 Uhr von Spafi
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Briefzustellung der Post "Briefzustellung der Post soll wieder von Netzagentur überprüft"

Dieser Satz kein Prädikat

[ nachträglich editiert von Spafi ]
Kommentar ansehen
10.03.2010 20:49 Uhr von patrickb
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Doch, das Prädikat: "besonders" Wertlos.

Muahah an der Spitze der Administration dieser Seite steht eine Germanistin...

Man kann halt seine Augen nicht überall haben, Hauptsache die Beiträge und Kommentare sind politisch korrekt aufgearbeitet und entsprechen dem Pressecodex.
Kommentar ansehen
10.03.2010 20:53 Uhr von patrickb
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
95% der Briefe erreichen laut Post: den Empfänger nach einem Tag...

vorausgesetzt, der Absender kommt rechtzeitig zur einmal wöchentlichen Leerung des einzigen Postkastens im Ort...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?