10.03.10 19:07 Uhr
 108
 

Großbritannien: Ross Brawn nimmt Ehrung entgegen

In London hat der Teamchef des Formel-1-Teams "Mercedes Grand Prix" eine Ehrung der britischen Königin Elizabeth II. empfangen.

Grund der Auszeichnung mit dem britischen Verdienstorden war der letztjährige Gewinn der Formel-1-Weltmeisterschaft.

Ross Brawn, der schon lange im PS-Geschäft aktiv ist, hatte im vergangenen Jahr mit dem damaligen Team "Brawn GP" das Double aus Fahrertitel - mit Jenson Button - und Konstruktions-WM geschafft.


WebReporter: skkoeln
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Formel 1, Großbritannien, Ehrung, Queen Elisabeth II., Rennsport, Ross Brawn
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2010 19:07 Uhr von skkoeln
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es wird sicherlich spannend diese Formel 1 Saison ! Auch wenn es viele Leute gibt die Meckern, ich hoffe doch dass trotz der neuen Regeln der Spaß nicht auf der Strecke bleibt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?