10.03.10 18:50 Uhr
 273
 

Studie: PCs sind nicht Schuld an übergewichtigen Kindern

In Schweden wurde eine Studie durchgeführt, bei der sich ergab, dass die Nutzung von Computern nur selten schuld daran ist, wenn Kinder übergewichtig sind.

Stattdessen scheint die viele Zeit vor dem Fernseher eher eine Ursache zu sein, denn Kinder die viel vor dem PC sitzen, waren im Schnitt nicht dicker als jene, die sich ausreichend bewegen.

Es wird vermutet, dass der Unterschied daher rührt, dass beim Chatten und Spielen deutlich mehr Eigeninitiative gefordert ist als beim Fernsehen.


WebReporter: darQue
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Studie, PC, Computer, Fernsehen, Fettleibigkeit
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2010 19:10 Uhr von Man1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
man sollte: sich doch ab und an auch mal bewegen und nicht alles auf den Fernseher oder Computer schieben.....
Kommentar ansehen
10.03.2010 20:20 Uhr von Compolero
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tja Spätestens nächste Woche kommt wieder ne Studie die das genaue Gegenteil widerspiegelt...

Ich geb langsam nichts mehr auf Studien...
Kommentar ansehen
10.03.2010 21:13 Uhr von disagreed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Studie: Nicht der PC oder der Fernseher ist Schuld an übergewichtigen Kindern, sondern mangelnde Bewegung und zuviel ungesundes Essen..
Kommentar ansehen
10.03.2010 21:50 Uhr von Philippba
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schuld liegt bei den Eltern: Das ist meine Meinung. Okay, teilweise ist das genetisch bedingt, aber da kann ein Kind dann nix dafür.
Kommentar ansehen
11.03.2010 00:10 Uhr von spacekeks007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer: die flimmerkiste oder den pc als kindermädchen ersatz missbraucht muss sich nicht wundern as die kindern zu kleinen fetten klopsen werden.

maximal ne stunde oder 2 nachdem die hausaufgaben fertig sind und ihr zimmer sauber ist und auch drauf achten was sie gucken oder spielen und nich nur anmachen und davorsetzen.

liegt dann meist immer an den eltern wie sehr sie sich um die kinder kümmern.. oder auch nicht
Kommentar ansehen
11.03.2010 07:18 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
niemand ist schuld: wenn jemand fett ist.
Man bewegt sich doch ausreichend,
ernährt sich gesund und isst fast nichts.

\ironie off

es ist eher umgekehrt, dicke Kinder sitzen oft mehr am PC als der Rest. Davon wird es natürlich nicht besser.

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
11.03.2010 11:42 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is doch klar: wer schuld ist... ein ge(h)n ist schuld daran ..

das zum kühlschrank ge(h)n

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?