10.03.10 13:10 Uhr
 589
 

LKA Brandenburg erhält Preis für Software-Urheberrechtsschutz

Die Ermittlungskommission Cottbus Abteilung 224 des LKA Brandenburg hat die BSA Polizeiauszeichnung Deutschland erhalten. Die BSA (Business Software Alliance) vergibt diese zum fünften Mal. Sie soll "herausragende Arbeit" beim Schutz von Software-Urheberrechten auszeichnen.

Die BSA lobt "außergewöhnliche Sorgfalt und Sachverstand" der Polizei bei Ermittlungen gegen ein Medienunternehmen. Dessen Verantwortliche hatten vor dem Staatsanwalt alles bestritten. Dank der sorgfältigen Arbeit der Ermittlungskommission Cottbus, so die BSA, war die Beweislage aber "erdrückend".

Das Medienunternehmen musste sich auf einen Vergleich einlassen. Im ersten Halbjahr 2009 hatten Firmen in Deutschland 1,8 Millionen Euro an Lizenzierungskosten und Schadensersatz. Eine TV-Kampagne sorgt seitdem noch für einen Anstieg der Hinweise, die an die BSA gehen.


WebReporter: Erle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Preis, Software, Brandenburg, Urheberrecht, LKA
Quelle: www.firmenpresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2010 13:10 Uhr von Erle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Selten genug, dass die Polizei für IT-Sachverstand ausgezeichnet wird. Wenn sie es sich verdient haben, wird das seinen Grund haben.
Kommentar ansehen
10.03.2010 13:17 Uhr von Neverend
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Mann bei der Paßkontrolle am Zoll. Der Zöllner studiert dessen Paß: "Bei Ihnen steht "Wetter" als Berufsbezeichnung. Was soll das denn bedeuten?" - "Na, daß ich meinen Lebensunterhalt mit Wetten verdiene" - "Aber davon kann man doch nicht leben." - "Doch, doch. Das geht recht gut. Soll ich Ihnen eine Kostprobe geben?" - "Lassen Sie hören!" - "Also, ich wette mit Ihnen um 200 Schilling, daß ich in mein linkes Auge beißen kann." - "OK, gemacht!" Der Mann nimmt sein Glasauge heraus und beißt hinein. Der Zöllner: "OK, aber mit dieser Nummer verdienen Sie doch niemals genug zum Leben?" - "Ich kenn´ noch mehr..." - "OK, ich höre." - "Dann wette ich mit Ihnen um 500 Schilling, daß ich auch in mein rechtes Auge beißen kann." Zöllner denkt sich, daß der Mann wohl kaum zwei Glasaugen hat und schlägt ein. Darauf nimmt der Mann seine Zahnprothese aus dem Mund und beißt sich damit ins rechte Auge. Zöllner etwas genervt: "OK, OK, aber ich glaub´s Ihnen immer noch nicht!" - "Also noch eine Wette: 1000 Schilling, daß meiner Eier eckig sind." Der Zöllner ist sich sicher, daß er sein Geld zurückholt und schlägt ein: "Das will ich nun sehen!" Darauf greift er dem Mann in die Hose und triumphiert: "Ha, Ihre Eier sind ganz normal und nicht eckig! Her mit dem Geld!" Der Mann gibt ihm die 1000 Schilling wortlos. Der Zöllner nun neugierig: "Sie haben ja mehr verloren als gewonnen. Davon kann man doch nicht leben!" Der Mann ganz gelassen: "Sehen Sie den großen Bus da auf der Parkplatz? Ich habe mit jedem der Fahrgäste 1000 Schilling gewettet, daß es keine fünf Minuten dauert, bis mir der Zöllner auf die Eier greift."
Kommentar ansehen
10.03.2010 14:45 Uhr von supermeier
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Preis von der Privatwirtschaft: riecht schwer nach Bezahlung außerhalb des Besoldungsystems.
Kommentar ansehen
10.03.2010 14:48 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der größte: Lump im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant.

Wirklich kein Preis, auf den man stolz sein kann:
"Hiermit ernennen wir Sie zum Ehren-Stasi des Monats"

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?