10.03.10 13:04 Uhr
 402
 

Robert-Enke-Stiftung: Der Vorstand beginnt mit der Arbeit

Unter dem Vorsitz der Witwe des früheren Fußball-Nationaltorwarts Robert Enke, hat der Vorstand der Robert-Enke-Stiftung seine Arbeit aufgenommen.

Am heutigen Mittwoch trafen, neben Teresa Enke, der Geschäftsführer Jan Baßler sowie Karl Rothmund, Willi Hink, Andreas Nagel und Fritz Willig als Vorstands-Mitgliedern zu ihrer ersten Sitzung zusammen.

Der Stiftung geht es vor allem um Aufklärung, Erforschung und Behandlung von Depressionen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Depression, Teresa Enke, Robert Enke-Stiftung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2010 13:04 Uhr von leerpe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man der Stiftung nur viel Glück wünschen und das sie in ihrer Arbeit sehr viel Erfolg haben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?