10.03.10 12:45 Uhr
 3.746
 

George W. Bush ist zurück: Riesige Werbetafel fragt "Miss me yet?"

In den USA wird derzeit hitzig darüber diskutiert, ob man den letzten Präsidenten George W. Bush zu hart kritisiert habe und ob er nicht doch ein besserer Präsident als Barack Obama gewesen sei.

Auslöser der Diskussion ist eine Werbetafel mit dem Bild eines winkenden Bushs, der fragt: "Miss me yet?" ("Vermisst ihr mich schon?") Anonyme Geschäftsleute haben aus Enttäuschung über Obama das Plakat anbringen lassen. Historiker argumentieren, dass die Kritik an Obama Bush rehabilitieren werde.

"Bush wird nicht als Witzfigur in die Geschichte eingehen", so Professor Stanley Fish von der Universität Miami. Bush führt derzeit ein ruhiges Leben in Texas, doch sobald seine Memoiren erscheinen, wird er wohl wieder in der Öffentlichkeit präsent sein.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Präsident, Barack Obama, George W. Bush
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2010 12:45 Uhr von mozzer
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
Ja, die Verklärung der Vergangenheit geht schneller als man denkt... Und Überraschung Obama kann nicht zaubern!
Kommentar ansehen
10.03.2010 12:49 Uhr von Arschgeweih0815
 
+14 | -21
 
ANZEIGEN
Schorsch: bleibt immer unser US-Präsident der Herzen!
^^
Kommentar ansehen
10.03.2010 12:51 Uhr von the_chosen_son
 
+4 | -48
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.03.2010 12:58 Uhr von Helli_Oo
 
+53 | -7
 
ANZEIGEN
@the_chosen_son: Ja genau .. tolle Sachen hat der unternommen ..

- Patriot act = Überwachung von jedem und allem
- Afghanistan Krieg = ein Haufen toter Menschen, Folter und eine Region, die total im Arsch ist
- Irak Krieg = siehe Afghanistan Krieg

Der Kerl war zu blöd, ein Schulbuch richtig zu halten !!!!

Hoffentlich vergisst die "Geschichte" das nicht. Der Kerl gehört vor ein Gericht !

[ nachträglich editiert von Helli_Oo ]
Kommentar ansehen
10.03.2010 13:03 Uhr von Helli_Oo
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.03.2010 13:03 Uhr von Suppenhund
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
wie vergesslich die Leute doch sind Bush hatt einen netten Schuldenberg und X Baustellen hinterlassen.
Kommentar ansehen
10.03.2010 13:08 Uhr von SergejFaehrlich
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@Helli_Oo: ich mag ihn auch nicht.. aber die beiden bilder sind nachweislich photoshopped..
Kommentar ansehen
10.03.2010 13:30 Uhr von el_padrino
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
logisch: der der hinterher den dreck wegräumen muss ist immer der angeschissene. aber bush wird definitiv als witzfigur in die "anal(en)" eingehen.

@helio:das erste bild ist ein fake,leider

[ nachträglich editiert von el_padrino ]
Kommentar ansehen
10.03.2010 14:13 Uhr von Muu
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
lol: das schild haben bestimmt ein paar besoffene rassistische texaner aufgestellt ...wahrscheinlich leiter des bush fanclubs in usa...es is eine tatsache das dieser mensch nix gutes angerichtet hat ...und ich hoffe in der zukunft werden das alle so sehen können und im geschichts unterricht der zukunft wird es dann heißen das er so dumm wie brot und so verhasst wie hittler war zu lebenszeiten
Kommentar ansehen
10.03.2010 14:19 Uhr von panicstarr
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Der Pisser hat 9/11 genehmigt Den Angler intressiert es ueberhaupt nicht was die Wuermer denken..
Kommentar ansehen
10.03.2010 15:31 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
ach weil: unsere Politiker besser sind?

Hessischer Landesminister Roland Koch: Spendenskandal, hinterher 3 mal gewählt worden.

SPDler nehem ex KPD spizel auf?

Bei den Grünen ists nur noch wichtig hübschen Arsch zu haben

ach und unsere Familienministerin war unverheiratet und kinderlos :o super .... genau weil man als Familienministerin keine Ahnung von Familie und Kindern haben sollte ;)

Schröder-Kanzler: unter ihm die unsozialste SPD aller Zeiten (gleichweg obs richtig oder falsch war vom S war in der PD nix zu sehen) + ;) Eine Pipline gebaut deren Vorstandscheff er hinterher wurde :o

Finanzminister: 100 Tausend in seiner Schublade vergessen.

USW und sofort

Unsere Politiker sind 100mal korrupter und unfähriger als es Bush jemals hätte sein können. Ja er war nicht der beste und klügste ;) aber nachträglich auch nicht der schlechteste Präsident.

[ nachträglich editiert von totseinmachtimpotent ]
Kommentar ansehen
10.03.2010 16:42 Uhr von projekt_montauk
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
An die ersten beiden Kommentatoren: Euch sollte man in einen Sack packen und nach Guantanamo schicken und nie wieder zurücklassen....und damit von euren Familien, Verwandten und Bekannten keiner sein Maul aufmacht euch am besten noch Terrorakte in die Schuhe schieben


Bush ist ein
Kriegsverbrecher
Mörder
Landesverräter
Gesetzesbrecher
Rassist
ehemaliger Drogendealer..


die Liste ist unendlich !

_________________

zu 9 / 11 schweige ich an dieser Stelle lieber

[ nachträglich editiert von projekt_montauk ]
Kommentar ansehen
10.03.2010 16:49 Uhr von Floppy77
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Being W: Der französische Dokumentarfilm zeigt ja sein Leben schon und da ist er halt eine Witzfigur, daran wird auch ein Buch nichts ändern.
Kommentar ansehen
10.03.2010 16:57 Uhr von BeaconHamster
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
*hust hust* 2 Kriege, Riesenschulden *hust*
Kommentar ansehen
10.03.2010 17:15 Uhr von Helli_Oo
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
..Bilder Mir ist klar, dass diese Bilder fakes sind, allerdings spiegeln diese Bilder den Kerl genau wieder.....zumindest meiner Meinung nach : )
Kommentar ansehen
10.03.2010 17:23 Uhr von iamrefused
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
when: the shit comes down you better be ready!
Kommentar ansehen
10.03.2010 17:33 Uhr von mvb
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bush: ist ein netter Kerl und wer was anderes sagt war zuviel im Netz...
Die Politiker sind doch alle gleich alle wollen uns überwachen und diese daten dann weiter verkaufen...
Kommentar ansehen
10.03.2010 17:42 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich musste schon schmunzeln schein ein gutes "Propaganda-Marketing-Team" erdacht zu haben.

Ich denke aber nicht, das die Mehrzahl der Amerikaner darauf reinfällt - Die wissen schon das die Krise mit allen Sozialen Problemen mit der Obama derzeit hart zu kämpfen hat, aus den "Bush-Jahren" stammt.

Eigentlich hat Amerika einen demokratishcen Kämpfer wie Obama gar nicht verdient !
Kommentar ansehen
10.03.2010 20:02 Uhr von selphiron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Woanders auch pls: Wie wärs wenn diese Werbetafeln auch in Irak aufgestellt werden??
mMn wärs zum Brüllen XD
Kommentar ansehen
11.03.2010 07:20 Uhr von Smile52
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mann gehört alleine schon wegen seiner Lügencampagne zum Irak (Falschaussagen zu MVW), mit Cheney, Rumslfed & den anderen Kriegstreibern, vor Gericht!!!
Wären die USA wirklich ein Rechtsstaat, müsste Dies geschehen....

[ nachträglich editiert von Smile52 ]
Kommentar ansehen
12.03.2010 04:06 Uhr von arlene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Normalerweise: wird der Präsident eines Landes das, wie sich später rausstellte, 2 Angriffskriege angefangen hat und nun sogar immernoch unter Obama einen 3. "Präventivkrieg" in Betracht zieht per Internationalem Haftbefehl gesucht. Da Amerika aber eine Weltmacht ist, leider Atomwaffen besitzt und unhumane Munition und Methoden benutzt wird es erst garnicht groß zur Rede gestellt. Man will ja nicht in die Achse des Bösen aufgenommen werden...

Und ich vermisse Bush nicht, genauso jeder Amerikaner der mehr als "American History" wie in den meisten staatlichen Schulen hatte.
Kommentar ansehen
26.03.2010 15:39 Uhr von Azrael_666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Prof. Fish: "Bush wird nicht als Witzfigur in die Geschichte eingehen"

Nein, er wird nicht... er IST bereits als Witzfigur in die Geschichte eingegangen... oder als Beispiel dafür, dass man auch mit einem IQ von 70 mit genügend Knete und religiösen Fanatikern im Background amerikanischer Präsident werden kann. Er hat dem amerikanischen Ansehen in der Welt einen Schaden zugefügt, der sich wohl in den nächsten hundert Jahren nicht mehr ausmerzen lässt. Verdrängung hin oder her.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?