10.03.10 12:24 Uhr
 692
 

US-Studie: Zahl der Millionäre gestiegen

Wie eine Studie der Spectrem Group ergab, ist die Zahl der US-Millionäre im Jahr 2009 um 16 Prozent gestiegen.

Das seien 1,1 Millionen Millionäre mehr als im Jahr 2008, das einen Tiefstand markierte.

Dabei handele es sich hauptsächlich um Firmenmanager und Menschen mit einem Durchschnittsalter von 62 Jahren.


WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Studie, Millionär
Quelle: www.rooster24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2010 12:24 Uhr von mediareporter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Während sich der Rest der Welt noch mit der Krise rumschlägt, sprießen in den USA schon wieder die Millionäre aus dem Boden. Hauptsache den Managern geht es wie immer gut. Mehr Details gibt es in der Quelle.
Kommentar ansehen
10.03.2010 12:36 Uhr von Suppenhund
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Umverteilung von unten nach oben funktioniert: Das Zinssystem pumpt täglich und stündlich auf unsichtbare und den meisten Menschen unbewußte Weise Geld von ungefähr 85% der Einkommensbezieher hoch zu den 15% der Reichen und Superreichen. Es bildet einen wesentlichen Hintergrund dafür, daß die Reichen immer reicher und die Armen (mindestens relativ, wenn nicht gar absolut) immer ärmer werden.
Kommentar ansehen
10.03.2010 12:43 Uhr von fallobst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
unsinn: 1.) spricht die quelle nicht von einzelpersonen, sondern von haushalten.
2.) sind das 16% im vergleich zum krisenjahr 2008 wo es diesbezüglich einen totalen tiefstand gab.
3.) die wenigsten haben das geld auf der bank liegen, sondern in fonds etc. angelegt. einige davon haben eben jetzt wieder an wert gewonnen. in paar monaten kanns wieder anders aussehen.
4.) aussagekräftig wäre ein 10 jahresvergleich

[ nachträglich editiert von fallobst ]
Kommentar ansehen
10.03.2010 12:43 Uhr von Spafi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ansichtssache: Zählen Milliardäre auch zu Millionären oder werden diese zu Millionären, wenn sie unter die Milliarden-Grenze rutschen?
Kommentar ansehen
10.03.2010 17:15 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja :): Irgendwo muss die Kohle aus der "Wirtschaftskrise" ja hingeschaufelt worden sein :)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?