10.03.10 09:05 Uhr
 600
 

Gesundheitswesen: Philipp Rösler droht der Pharmaindustrie mit "Zwangsrabatten"

Gesundheitsminister Philipp Rösler möchte seine Sparpläne unbedingt durchziehen und zur Not auch unangenehm werden. Jetzt droht er der Pharmaindustrie mit "Zwangsrabatten" gegen überteuerte Medikamente.

Die Pharmaindustrie selbst reagiert mit wütenden Protesten auf Röslers Pläne und macht Arztkosten als Hauptgrund für die Kosten im Gesundheitswesen verantwortlich.

Die Union stärkt Rösler in dieser Sache den Rücken und spricht sich auf jeden Fall für eine Begründungspflicht der Pharmakonzerne aus, wenn ein Medikament teurer als ein anderes Medikament mit den gleichen oder ähnlichen Wirkstoffen ist.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Medikament, Medizin, Philipp Rösler, Pharmaindustrie, Gesundheitswesen
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Vizekanzler Philipp Rösler arbeitet nun für chinesischen HNA-Konzern
Nach Bundestagsrausflug: Ex-FDP-Chef Philipp Rösler hat nun einen Pilotenschein
Ex-FDP-Chef Philipp Rösler: "Ich brauche die Politik nicht mehr"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2010 09:11 Uhr von usambara
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
brrrrrr die Zittern wohl schon...vor ihrem eigenen Mann.
http://www.heise.de/...
Kommentar ansehen
10.03.2010 09:24 Uhr von Angraget
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
ne ne: Witz gemacht und Kaput gelacht. Erst hat er die Nachprüfung der Rechnungen von Krankenhäusern durch die Versicherungen verbietet (zu viel Bürokratie, obwohl die Fehlbeträge in Milliarden gehen) und jetzt will er gegen die Pharma vorgehen? ... Weiter so mein asiatischer Freund.. bzw. Verbrecher.
Kommentar ansehen
10.03.2010 10:20 Uhr von Mario1985
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
LOL: wie populistisch, nur dass die FDP gegen ihre Eigene Stategie schießt merkt anscheinend keiner, die FDP sagt doch immer, so wenig Staat wie möglich in der Marktwirtschaft, die wirds wohl selbst richten und jetzt mischt der Staat auf einmal mit????? Schwachsinn und absolut unglaubwürdig der gelbe fleck im Bundestag zusammen mit dem Schwarzen Haufen oder der Rot-roten sauce die noch durch grünzeug unterstützt wird...... Alles in Allem der deutsche bundestag ist in seiner jetzigen Form absolut unglaubwürdig
Kommentar ansehen
10.03.2010 10:49 Uhr von alter.mann
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Schmierenkomödie. ---
Kommentar ansehen
10.03.2010 11:50 Uhr von projekt_montauk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
So n junger Hund: hat die Verantwortung für soviele Menschen dabei hat der nur Bullshit im Kopf ....bzw. die Pharma im Rücken bis zum umfallen
Kommentar ansehen
10.03.2010 12:42 Uhr von InDeMioN
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...ich frag mich immer wer so ein VERKACKT DÄMLICHES ARSCHLOCH ist die durchweg sinnvollen Vorkommentare negativ zu bewerten?!
Kommentar ansehen
10.03.2010 13:09 Uhr von projekt_montauk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Indemion: Dieselbe Frage habe ich schon einmal gestellt !!! Es gibt in Deutschland eine Stelle für Digitalüberwachung da arbeiten ca. 500 Leute wenn davon nur 4 bis 5 in den bekanntesten Foren ihren Senf ablassen oder negativ bewerten ist das viel wert für eine korrupte Regierung mit Stasimentalität ...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Vizekanzler Philipp Rösler arbeitet nun für chinesischen HNA-Konzern
Nach Bundestagsrausflug: Ex-FDP-Chef Philipp Rösler hat nun einen Pilotenschein
Ex-FDP-Chef Philipp Rösler: "Ich brauche die Politik nicht mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?