10.03.10 07:37 Uhr
 8.409
 

"Unser Star für Oslo": Tod von Bobby D. - Sein Todeskampf dauerte über eine Woche

Wie ShortNews bereits berichtete, starb der "Unser Star für Oslo"-Kandidat Bobby D. an einem Herzinfarkt in Thailand.

Ärzte versuchten über eine Woche, das Leben des Mannes zu retten - erfolglos. Die Ärzte kontaktierten täglich die in Deutschland lebende Mutter und informierten sie über den Zustand des Sohnes.

Bei dem zuletzt geführten Telefonat sagte der Arzt, dass es keine Hoffnung mehr geben würde. Noch während sie am telefonieren waren, wurden die Geräte, die Bobby am Leben hielten, abgeschaltet. Die Mutter hörte ihren Sohn sterben, als der dauerhafte helle Piepton ertönte.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Mutter, Unterhaltung, Leute, Kandidat, Unser Star für Oslo
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2010 07:47 Uhr von Prentiss
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
na die quelle war ja klar. drecksblatt.

an dieser stelle mein beileid an alle die diesen unsäglichen schund lesen und sich auf kosten anderer ihren täglichen kick an grusel, tränen, und schadenfreude gönnen.
Kommentar ansehen
10.03.2010 08:22 Uhr von darQue
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
nicht nur die quelle ist mist, auch die fließbandnews von magier nerven. hat der mensch den ganzen tag nix anderes zu tun, als wahllos jede news im netz in 3 zeilen schund zu verwandeln, um prämien abzugreifen? mieser stundenlohn btw ^^
Kommentar ansehen
10.03.2010 09:47 Uhr von m3r0
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wen interessiert das bitte, und außerdem wer ist das? Solln ma in nen Krankenhaus kommen, da verrecken die Leute Reihenweise, interessiert auch keinen...
Kommentar ansehen
10.03.2010 09:48 Uhr von to.get.her
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
aha: der arzt telefoniert also mit der mutter IM zimmer des Patienten WÄHREND die Geräte abgeschaltet werden..

SICHER - SICHER...
Kommentar ansehen
10.03.2010 10:12 Uhr von to.get.her
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
fällt mir ein: in der zeit wo mein Dad Krebs hatte, sind seine Zimmernachbar gewechselt ohne Ende... und das mit Sicherheit nicht, weil sie nach Hause durften...

Als ich wg Mandeln im KH war, war ein Mann auf der Station der durch einen Unfall sein Augenlicht verlor. Er war ein erfolgreicher Geschäftsmann mit Frau und Kindern...

Nun ist er ein Mann im Ruin. Familie weg, Geld weg, Geschäft weg.. alles weil seine Freunde und Familie ihn ausgenutzt hatten...

sowas berührt mich mehr..... als eine News die "uninteressant" und aus der Bild ist.
Kommentar ansehen
10.03.2010 10:16 Uhr von Prentiss
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ darQue: du sagst es, fließbandnews.
also wer soviel zeit hat, täglich dnews und bild abzuschreiben für ein paar lausige shorties, dem möge ich das zwar von herzen gönnen (spaß machen kann das unmöglich), aber nerven tut es trotzdem gewaltig. ;)

@to.get.her
sehr traurig.
man kann nur versuchen das beste daraus zu machen, ein bischen weniger naiv zu sein als der ganze rest und vorallem und am wichtigsten: menschlicher. dann hat man schon eine menge erreicht.

ich habe das ähnlich erlebt als mein vater krebs hatte und mit einem loch in seinem hals herumlaufen musste. plötzlich hatte der gesellige mann der jeden kannte und den jeder kannte nurnoch eine handvoll menschen die noch was von ihm wissen wollten.

ist schon nicht so einfach heutzutage(wohl eher generell), kein griesgram und misanthrop zu werden. davor habe ich momentan am meisten angst, weil es wirklich schwierig ist.

[ nachträglich editiert von Prentiss ]
Kommentar ansehen
10.03.2010 10:22 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Luke ich bin dein Vater, ach ne falsche News.
Kommentar ansehen
10.03.2010 12:08 Uhr von Dennis112
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ach: Sorry, aber da ist die Schlagzeile mal wieder größer als die News selbst. Der Kerl hat sich bei der Show beworben und wurde abgelehnt. Damit hat er eigentlich nichts mit der Show zu tun.
Kommentar ansehen
10.03.2010 13:08 Uhr von iamrefused
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und? das geht tausend menschen täglich so....

ausserdem war er unsympathisch :P
Kommentar ansehen
10.03.2010 13:48 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dieter Bohlen sollte: ein Benefiz Album für Bobby D raus bringen..... /ironie


Samma gehts noch?
Wen interessiert das?
Tagtäglich sterben etliche Leute.
Ich könnt garnich soviel essen wie ich kotzen könnte.....
Diese Welt ist so dumm.

Eines tages wird der Film Idiocracy realität.
Kommentar ansehen
10.03.2010 14:35 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wen interessiert das Ganze überhaupt , denn in jeder Klinik der Welt sterben nun mal Menschen und auch die haben oft "garnicht so schicke" Schicksale,...
sind aber menschlich meistens viel interessanter als irgendein Musikmacher.
Kommentar ansehen
10.03.2010 15:38 Uhr von Armes_Deutschland
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man hier immer sagt er wäre Kandidat: gewesen,dann geht man davon aus,dass er auch wirklich in der Show aufgetreten ist.
Er war aber nur im Casting und konnte auch nicht singen.
Ist somit auch kein Sänger.
Eine völlig unbedeutende Person und hat nichts mit der Show zu tun.
Alles nur Wichtigtuerei der BILD.

[ nachträglich editiert von Armes_Deutschland ]
Kommentar ansehen
10.03.2010 17:14 Uhr von Bogmen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frau drehte Mann durch den Fleischwolf BILD-Reporter sprachen zuerst mit den Frikadellen...

<IRONIE OFF>

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?