10.03.10 06:07 Uhr
 143
 

Spielehersteller und Distributor Valve bringt Steamplattform auf den Mac

Der Spieleentwickler und Anbieter der Steamplattform (online Distribution von Spielen) Valve bestätigt, dass sowohl die Plattform, wie auch die hauseigene Spieleengine Source für den Mac erscheinen soll.

Ab April soll der Steam-Client für Mac OS X verfügbar sein und somit die bekannten Valve Spiele wie die "Half-Life"-Reihe, "Counter Strike", "Team Fortess 2", "Portal" und "Left4Dead 2" auf die Macplattform bringen. Valve arbeite aktuell an "Portal 2", das im Dezember gleichzeitig für PC und Mac erscheinen soll.

Eine Neuerung wird das sogenannte "Steam Play" - mit diesem können dann auch die bereits für Windows gekauften, von Entwicklern unterstützen Spiele auf Mac OS X oder andersherum gespielt werden. Ein einmal gekauftes Spiel ist somit nur noch an Steam gebunden und nicht direkt an das Betriebssystem.


WebReporter: muetzenmann
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Apple, Mac, Steam, Valve, Distributor
Quelle: www.fscklog.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2010 06:07 Uhr von muetzenmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Neuigkeiten für Mac-Spiele wie mich, endlich Half-Life auf dem iMac. Steam-Play hört sich auch sehr interessant an - hab da noch ein paar alte Steamtitel auf meinem Bootcamp Windows.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?