09.03.10 18:05 Uhr
 8.861
 

Schweiz: Fünf Jungs sollen sich nach der Schule an 15-Jähriger vergangen haben

Fünf Jungs im Alter zwischen 14 und 16 Jahren sollen in Mattenbach in der Schweiz eine 15-Jährige nach der Schule gewürgt, sexuell belästigt und ausgeraubt haben.

Alle fünf sollen die Sekundarschule in Mattenbach besucht haben. Noch sei der genau Tathergang nicht geklärt und der Vorfall noch nicht bewiesen.

Die Beschuldigten, welche mit dem Opfer auf die selbe Schule gehen, wurden vorsorglich vom Unterricht befreit.


WebReporter: Pacman44
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Junge, Schule, Gewalt, Missbrauch
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2010 18:13 Uhr von Jlaebbischer
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
Autsch: Bitte noch mal Korrekturlesen. Da sind ein paar ziemliche Patzer drinne...

Zur News selber: Wie tief sinkt unsere Gesellschaft eigendlich noch? Sicher ist, das Erwachsenenstrafrecht sollte endlich mal auf die Altergruppe der 12-14jährigen ausgeweitet werden!

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
09.03.2010 18:18 Uhr von TheBoondockSaints
 
+67 | -29
 
ANZEIGEN
Direkt aus der Quelle kopiert: "Vier seien Ausländer und der fünfte sei ein Schweizer mit Migrationshintergrund".

War ja mal wieder sowas von klar.
Kommentar ansehen
09.03.2010 18:20 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Falls es keine "Ente" ist fehlen einem da doch die Worte. Auch stelle ich mir die Frage,wieso keiner was gehört/gesehen hat.
Kommentar ansehen
09.03.2010 18:25 Uhr von Pacman44
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
shit: sry aber da hab ich echt teilweise daneben gelangt
ich lass sie noch schnell überarbeiten

[ nachträglich editiert von Pacman44 ]
Kommentar ansehen
09.03.2010 18:27 Uhr von CrasYDummYRabbid
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
wie jetzt
war sie 15 oder 16 hä ?¿?
Kommentar ansehen
09.03.2010 18:46 Uhr von einerderwiekeinerist
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
die auschaffungsinitiative muss endlich her!!

..und im prozess dann werden sie die braven bübchen spielen, wie die schläger von münchen. aber vorher auf *ICH HAB N RIESEN PRÜGEL IN DER HOSE* machen. solche leute - sofern man diese gestalten als leute bezeichnen darf - haben auf unserem planeten nichts verloren!

dass ausländer immer unbeliebter werden verwundert mich überhuapt nicht!

[ nachträglich editiert von einerderwiekeinerist ]
Kommentar ansehen
09.03.2010 18:57 Uhr von Benedikt85
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
toleranz? für was denn toleranz? für so ein dreckspack?
ich bitte dich...
Kommentar ansehen
09.03.2010 19:14 Uhr von Registrator
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
importierte Gruppendynamik oder was? mal andere Quellen zur Problematik

London: London: Fast alle Vergewaltiger “nicht-weiß” http://www.eutimes.net/... edit[Joe1405]
http://zoelibat.blogspot.com/...

Wer Zölibat nicht will:
http://www.anti-kinderporno.de/...

[ nachträglich editiert von Registrator ]
Kommentar ansehen
09.03.2010 19:34 Uhr von mario_o
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Tja hätten die Schweizer anstatt Stelle der Schule ein Minarett gebaut, wär das nicht passiert. Hö Hö. ;)
Kommentar ansehen
09.03.2010 19:41 Uhr von tutnix
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
@Registrator: tolle quelle, pi bezieht sich auf eine "studie" einer ausländerfeindlichen partei, die wiederum keinerlei quellen etc. für ihre studie angegeben hat. iwtzig oder?

@infected

ja weil pi und wahrheit sich widersprechen :D.
Kommentar ansehen
09.03.2010 20:04 Uhr von Registrator
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@ tutnix: Hättest du mal gesagt tolle Quellen anstatt nur auf einer rumzuhacken. Hab selbst gesagt PI ist nicht nötig und auch nicht wichtig. Gibt genug andere Quellen.
Guck mal, bei T-Online hat auch ein Praktikant gepennt und einfach bei PI abgeschrieben ;-). Mich interessiert PI nicht so wie du es gerne hättest. Alle haben Langeweile oder was?
http://nachrichten.t-online.de/...


[ nachträglich editiert von Registrator ]
Kommentar ansehen
09.03.2010 20:25 Uhr von SeriousK
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.03.2010 20:41 Uhr von 08_15
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
wow! vielleicht sollten wir die steinigen, da sie die 5 verführt hat und jetzt vielleicht unrein ist. Wir sollten ernsthaft darüber nachdenken!

Oder samt Sippe ins Flugueug und zurück in die Steinzeit? Wir könnten auch ein Freilichtmuseum machen und Eintritt verlangen für so Primaten. Also:
1.
2.
oder
3.

Das ist hier die Frage!
Kommentar ansehen
09.03.2010 20:57 Uhr von U.R.Wankers
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
pi news und radio freiheit: sind Hetzseiten aus der ersten Reihe.
So etwas als Wahrheit wahrnehmen zu wollen erfordert eine erhebliche Gehirnwäsche.

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
09.03.2010 23:03 Uhr von Registrator
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@techn9ne: junge-Dingsbums war willkürlich
google und such dir eine passende Quelle: Links sind ja genug vorhanden und nochmal PI ist uninteressant hab ich im 1. Post der verschwunden ist auch gesagt, gibt ja genug andere
deine Nachrichten von der "türkischen Bild" kennen wir ja
zum Thema Deutsche kannste Kinderstrich in Tschechien suchen wenn du es drauf anlegen willst
Kommentar ansehen
09.03.2010 23:34 Uhr von dream.S
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
@techn9ne: Das interessiert einige Rassisten hier wenig! Die sollte man mit den Tätern in eine Zelle packen und dann alle .....

[ nachträglich editiert von dream.S ]
Kommentar ansehen
10.03.2010 05:00 Uhr von tester4321
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
warum wird das nicht: im TV diskutiert? die wissen genau das sie mehr oder weniger straffrei bleiben. Wird sowas gedulded? Scheiß Politik ... aber erstmal unwichtige Sachen auf den Weg bringen.
Kommentar ansehen
10.03.2010 05:12 Uhr von SchnaggelZ
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das geilste and der Diskussion ist ja wohl, dass es explizit in der Nachricht steht, dass die Schuld nicht bewiesen ist. Aber darüber zu reden rockt wohl.

Lasst uns verdammt nochmal abwarten, ob jemand schuld ist, und wenn jemand schuld ist, dann können wir garantiert über das milde Strafmaß diskutieren.

Ich will damit nur klarstellen, dass es nach derzeitigen Informationen keinen Anhalt gibt, was wirklich passiert ist. Und eine ganze Menge aufmerksamer Leser hier wissen um die manchmal erfundenen Stories.
Deswegen verurteile ich erstmal nix und niemanden.

[ nachträglich editiert von SchnaggelZ ]
Kommentar ansehen
10.03.2010 07:34 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@techn9ne: Versteh ich nicht dass du dich immer beschwerst dass erwähnt wird dass es Ausländer sind.

Sorry aber ich finde es wichtig dass wo immer es möglich ist, aufgeklärt wird ob es sich um Ausländer, Deutsche mit Migrationshintergrund oder Deutsche handelt.

Nur weil die Regierung jede Unterscheidung verhindern will, darf soetwas nciht passieren.

Auchw enn du mich Rassist nennen wirst, für mich spielt es eine Rolle, wenn wir kriminelle Ausländer haben!!!

Und nur weil du jetzt mal endlich eine News gefunden hast wo ausländische Jugendliche unschuldig im Knast saßen (wenn es denn Ausländer, bzw Migrations-Kinder waren)
zeigt es nicht dass die Ausländer friedfertig sind.

Gemessen an der Bevölkerungszahl werden in Deutschland mehr Verbrechen von Ausländern/Migranten verübt als von Deutschen. Das ist Fakt

Bei dieser News ist es aber unerheblich da sie nichtmal in Deutschland passiert ist. Von daher...

[ nachträglich editiert von PeterLustig2009 ]
Kommentar ansehen
10.03.2010 08:29 Uhr von XGhostDogX
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
PI news: Andere Medien berichten nun mal nicht über (!) Tatsachen (!). Es ist schon erstaunlich, dass ca. 60% der Informationen einer Nachricht in den Qualitätsmedien verloren gehen, nur um eben nicht politisch inkorrekt zu wirken. Einem wird die heile Welt vorgegaukelt.

Bei PI bekomme ich alle News die mir sonst vorenthalten werden unverblümt, mit Fakten und Zahlen vor die Nase. Hetzerisch? Nein, es ist die Wahrheit. Tut mir Leid, dass unsere lieben Intensivtäter niemals durch positive Aktionen auffallen. Würden sie das tun, würden sicherlich auch alle Medien Sonderberichte zeigen und wochenlang davon schwärmen.
Kommentar ansehen
10.03.2010 09:10 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@XGostDogX: Sicherlich ast du Recht dass PI unverblühmt informiert. Allerdings finde ich dass sie zeitweise sehr subjektiv berichten (was sich bei einem blog kaum vermeiden lässt)

Dass PI ins rechte Licht gerückt wird, liegt vor allem daran dass man sich so unbequemer Meinungen entledigen kann
Kommentar ansehen
10.03.2010 09:15 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
ihr blöden faschos seid auch überall ausländer! nur in eurem verkackten vaterland nicht.
eure geistige armut kotzt mich an.
Kommentar ansehen
10.03.2010 14:14 Uhr von cloud7
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
4 von 5 sind Ausländer und der fünfte ein "Schweizer mit Migrationshintergrund", was heisst auch Ausländer, den man unrechtmässig erweise eingebürgert hat (Korruptionsstaat).

Das muss vielleicht noch gesagt werden.
Kommentar ansehen
11.03.2010 15:52 Uhr von pitbull2208
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schei......egal ob Ausländer oder nicht. So etwas darf Kindern und Erwachsenen einfach nicht angetan werden.Es gibt in jeder Kultur Schweine die sich an dem Körperlichen und Seelischem Leid der von Ihnen gepeinigten Frauen, Kindern und sogar Männern aufgeilen .Solche Menschen gehören nicht in unsere Gesellschaft,sollte die Schuld einwandfrei bewiesen werden muss dieser Mensch,wenn mann Ihn noch als solchen bezeichnen darf aus der Gesellschaft entfernt werden.Ihn einfach für ein paar Jahre wegsperren bringt uns überhaupt nichts,denn er wird es nicht sein lassen und sobald er wieder in Freiheit ist genau das tun wofür er eingesperrt wurde.Selbst eine sogenannte Therapie kann nichts an seinem Verhalten Ändern.Ich bin auf keinen Fall ein Befürworter der Todesstrafe, aber wenn es nicht anders geht muss mann sich überlegen was mit solchen Menschen geschehen soll.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?