09.03.10 17:16 Uhr
 1.148
 

Fußball/Bayer Leverkusen: Stefan Reinartz entschuldigt sich bei Breno

In einem offenen Brief, der auf der Homepage des 1. FC Nürnberg veröffentlicht wurde, hat sich Leverkusens Profi Stefan Reinartz bei Breno entschuldigt.

Nürnbergs Breno hatte sich bei einem Foul ein Kreuzband gerissen und fällt mindestens fünf Monate aus.

Reinartz sagte Zitat: "Es tut mir sehr leid für ihn, einen sehr jungen Spieler, dass er nun für längere Zeit ausfallen wird" und "Ich möchte hier noch einmal betonen, dass von mir keinerlei Absicht vorlag, das Ganze ist leider im Eifer des Gefechts passiert."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayer Leverkusen, Entschuldigung, Breno, Stefan Reinartz
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayer Leverkusen druckt falschen und insolventen Sponsor auf Adventskalender
Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison
Fußball: Bayer Leverkusen buhlt angeblich um BVB-Trainer Thomas Tuchel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2010 19:09 Uhr von Darth Stassen
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Tolle Geste von Reinartz, zumal es ja auch nicht alltäglich ist, dass sich jemand für ein Foul öffentlich entschuldigt.

Trotzdem tut mir Breno leid. Da kann er beim FCN schon beweisen, dass er Bundesligatauglichkeit hat, aber kommt wegen einer Verletzung nicht zum Einsatz. Schade, denn wenn er wie geplant mittelfristig die Innenverteidigung des FCB unterstützen soll kann er bis dahin eigentlich jedes Spiel gebrauchen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayer Leverkusen druckt falschen und insolventen Sponsor auf Adventskalender
Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison
Fußball: Bayer Leverkusen buhlt angeblich um BVB-Trainer Thomas Tuchel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?