09.03.10 12:30 Uhr
 10.554
 

RTL-Chef ist der Meinung, dass private Sender in Zukunft Sendungen verschlüsseln

Laut dem Chef der RTL-Sendergruppe wird es in absehbarer Zeit zur Verschlüsslung einiger Programmteile kommen. Sportsendungen sind dabei die ersten Sendungen.

Dies diene der Finanzierung des Privatfernsehens. Auch andere Sender überdenken schon diese Problematik.

Als weitere Gefahr für das Privatfernsehen sieht der RTL-Chef, dass Sendungen nach ihrer Erstausstrahlung mitgeschnitten werden. Aber meistens rechnet sich eine Eigenproduktion erst nach der zweiten Ausstrahlung durch ihre Werbeeinnahmen.


WebReporter: Thommyfreak
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: RTL, Zukunft, Verschlüsselung, Privatfernsehen, Sportübertragung
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

57 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2010 12:30 Uhr von Thommyfreak
 
+102 | -5
 
ANZEIGEN
Verschlüsselt Bohlen und Co. Ihr tut der Allgemeinheit einen Gefallen! Und bitte wie soll das Aufnehmen gestoppt werden? Verdient RTL nicht schon ausreichend mit ihren 40 Minuten Werbung in einem 80 Minuten Film?
Kommentar ansehen
09.03.2010 12:43 Uhr von Katzee
 
+48 | -2
 
ANZEIGEN
In der Unterhaltungsindustrie: wird es Zeit für ein Umdenken. Pay-per-view ist bestimmt nicht geeignet, die Einnahmen zu steigern - sonst wären Maxdome & Co. die reinste Goldgrube.

Aus meiner Sicht beginnt das Problem bereits bei den teuren Hollywood-Produktionen, die zu horrenden Preise "eingekauft" werden, um den TV-Zuschauer bei der Stange zu halten. Hier müsste mal radikal gekürzt werden. Dann könnten die Produktionen auch günstiger verliehen werden.

Aus meiner Sicht können sich die zig TV-Sender auf die Dauer nicht nebeneinander halten können, zumal die Programme gerade der "Großen" immer schlechter werden. Pseudo-Realiuty-Dokus und -Soaps langweilen doch nur noch zu Tode. Mit Castingshows wird der Zuschauer regelrecht bombadiert - wobei die Qualität der Kandidaten auch immer schlechter wird. Man muß schon sehr leidenfähig sein, um sich die zig-ten Staffel DSDS, GNTM oder wie sich die Dinge alle schimpfen anzutun.
Kommentar ansehen
09.03.2010 12:43 Uhr von redi7
 
+79 | -2
 
ANZEIGEN
wer: zahlt denn für den mist???
Kommentar ansehen
09.03.2010 12:53 Uhr von T¡ppfehler
 
+35 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr schön, es gibt sowieso noch viel zu viele Fernsehsender.
Warum wird nicht gleich alles verschlüsselt? Hat Premiere/Sky jemals schwarze Zahlen geschrieben? Gibt es schon Abonnenten für das Bezahl-HDTV der privaten?
Kommentar ansehen
09.03.2010 12:55 Uhr von Fischgesicht
 
+46 | -3
 
ANZEIGEN
zur verhinderung von volksverdummung: besser kompletten sender verschlüsseln
Kommentar ansehen
09.03.2010 12:55 Uhr von -darkwing-
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
Damit: fällt RTL doch auf die Nase.
Kommentar ansehen
09.03.2010 12:59 Uhr von Raptor667
 
+11 | -18
 
ANZEIGEN
ganz so dumm ist das nicht. Jetzt wo Schumi wieder mit in der Formel 1 fährt und RTL ja bekanntlich alle Rennen live zeigt...was wohl passiert wenn das verschlüsselt wird ist klar. Jeder depp der F1 gucken will und Schumi brüllen will kauft sich ein Abo...ergo machen die wohl gewinn damit.
Mir solls recht sein...ich gucke kein RTL und auch keine Formel 1
Kommentar ansehen
09.03.2010 13:00 Uhr von alexanderr
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
ja wie... zu viele einschaltquoten oder was... haha
rtl geht ja so schon unter...
einziger magnet is noch dsds, was ich nicht verstehe.
naja, sobald rtl sowas einführt, wird das programm aus meinem fernseher verbannt.
is sowieso alles nur massenverblödung
Kommentar ansehen
09.03.2010 13:14 Uhr von wilbur245
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
nur zu: soll man für werbung auch noch zahlen??
Premiere hat das schon nicht geschafft......

schei....auf tv
Kommentar ansehen
09.03.2010 13:20 Uhr von Andreas-Kiel
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Was sie schon bie HD+ implementiert: haben, ist ja, daß man zwar meistens aufnehmen kann, aber man kann den Film nicht vorspulen oder mit Videoschnittprogrammen die Werbung rausschneiden.

Man kann nur "Play" drücken und für eine PP auf "Pause". Alles andere ist durch den DRM Schutz nicht möglich.

Es soll ja jeder die großartige Chance haben, die Werbung mitzusehen ;).
Kommentar ansehen
09.03.2010 13:29 Uhr von poisonsting
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
ich denk eher: das der große Nutznießer Sky sein wird. Weil sollte dies wirklich kommen, werde ich mir vllt Sky zulegen. Seh die Filme noch früher, seh Bundesliga CL/EL und kann je nach dem noch Programme dazu nehmen wenn ich will.. so auch Formel 1. Dort hät ich alles in einer Hand und gut ist...
Kommentar ansehen
09.03.2010 13:32 Uhr von Wookiee
 
+6 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.03.2010 13:37 Uhr von John2k
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Cool, dann kann man endlich wieder sinnvolle Sachen unternehmen und solange mein Dvbt unbetroffen bleibt ist mir das auch egal :-)
Kommentar ansehen
09.03.2010 13:55 Uhr von Ammy
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@mr.easht: du willst mir doch nicht wirklich weismachen, dass wenn du was aufgenommen hast bei der Werbung nicht vorspulst, sondern sie anschaust ? ähm das bringt den werten Herstellern nichts, solange du keine Markenprodukte kaufst. Btw. zahlt man dabei sowieso die Werbung mit, also zum größten Teil finanziert sowieso die Gesellschaft die im TV läuft

dazu geht es hierbei nicht darum alles kostenlos haben zu wollen, sondern, dass wenn ich schon 1/3 der Zeit Werbung sehen muss, nicht extra etwas dazubezahle. PayTV is schön und gut, aber ohne Werbung...
Kommentar ansehen
09.03.2010 13:55 Uhr von snfreund
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.03.2010 13:58 Uhr von John2k
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@mr.easht: Du hast das Konzept der Werbung im Fernsehen voll verstanden oder wohl eher doch nicht. Wirklich entscheidend sind bloß die, die so ´ne Überwachungsbox haben und der Rest wird hochgerechnet.
Außerdem bin ich ein Fan vom Aufzeichnen der Sendungen. Oft laufen Filme einfach, für mich, zu unmenschlichen Zeiten und werden aufgezeichnet und ohne unnötiger Werbung am nächsten Tag geschaut. Zu der Uhrzeit zu der ich will und vor allem wie ich will. Will ich eine Pause, so halte ich den Film an. Will ich die Werbung nicht sehen, so sehe ich sie nicht. Bringt ja schließlich nichts 20x am Tag die Selbe dumme Mcdonalds Werbung zu sehen. Davon gehe ich mit sicherheit nicht öfter hin.
Leb du weiter in der Vergangenheit und schau dir deine Werbung an. Lass dir vorschreiben wann du Fernszusehen hast. Ich hab mich schon lange davon gelöst und bin wirklich total froh darüber.

Ach ja, damals wurde auch auf VHS aufgezeichnet und die Sendeungen weitergegeben. Im Prinzip hat sich also nicht verändert. Vorgespult hat man übrigens auch.

[ nachträglich editiert von John2k ]
Kommentar ansehen
09.03.2010 14:07 Uhr von ROBKAYE
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
...ich schaue mir den Mist auf RTL und Co. eh nicht mehr an... das sind reinste Verdummungssender... Verschlüsselt sie ruhig, damit die Menschen wieder klar im Kopf werden... ich find´s super ;-)
Kommentar ansehen
09.03.2010 14:15 Uhr von Lombird
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ach jo, von mir aus sollen sie doch verschlüsseln. Ich besitze seit Jahren keinen Fernseher mehr und bin wirklich glücklich damit. Habe nicht das Gefühl, dass ich was verpasse - immer öfter.
Kommentar ansehen
09.03.2010 14:17 Uhr von FlatFlow
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
tja: Die Zuschauerzahlen werden noch weiter sinken, als eh schon der Fall ist, mit solchen Ideen werden sich die Herren/Damen keine Freude machen...
Kommentar ansehen
09.03.2010 14:26 Uhr von Muu
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
pfff: die kriegen den hals nich voll oder wo liegt das prob ...wenn die alles sperren is mir das eigendlich auch wrst weil ich mir eh alles im internet ankuke ...tv dient eh nur fürs mind controlling;)
Kommentar ansehen
09.03.2010 14:27 Uhr von namronbilly
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Oh Gott: ja bitte!!!
Die denken ja wohl nicht das ich für diesen Mist auch nur einen Cent ausgebe.
Aber viele die sich das nicht leisten können, müssen sich dann nicht mehr diese Hirntotsendungen reinziehen.
Also verschlüsseln und viel viel Geld verlangen!!!
Kommentar ansehen
09.03.2010 14:33 Uhr von Muu
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
FORMEL 1: das kann man sich doch sicher auch irgendwo im internet oder so live ankuken rtl soll das ma machen der sender is eh schrott
Kommentar ansehen
09.03.2010 14:34 Uhr von jupiter12
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das ist das Geschaeftsrisiko, alle haben gewusst das privat Fernsehn durch Werbung finanziert ist.

Wenn die Dividende nicht mehr stimmt, schreien sie nach Verschluesselung...
Geschaeftsmodel ueberdenken oder Betrieb Einstellen - so einfach ist das!
Kommentar ansehen
09.03.2010 14:34 Uhr von NA1
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Problem !!!! Ich würde sogar freiwillig 10 Euro zahlen, wenn damit die Werbeblöcke entfallen würden.
Kommentar ansehen
09.03.2010 14:59 Uhr von FTWenough
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Recht so: RTL & die anderen Drecksender sollten Ihre Sendungen komplett verschlüsseln damit man die gequirlte Kotze nicht mehr sehen muss.

Refresh |<-- <-   1-25/57   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?