09.03.10 10:52 Uhr
 25.073
 

Prozess: Französin nach 21 Ehejahren immer noch Jungfrau - Mann enthauptete sie

Ein Mann in Frankreich hat nach 21 Ehejahren seine Frau getötet, weil sie keine Kinder mit ihm haben wollte. Der Mann ging nach der Tat selbst zur Polizei und sagte: "Entschuldigen Sie die Störung, ich habe meine Frau umgebracht."

Philippe C. (53) erklärte, es kam bei ihm zur Krise, als er mit 50 immer noch keine Kinder hatte. Er schob die Kinderlosigkeit auf seine 47-jährige Frau, die auch nach mehr als 20 Ehejahren immer noch Jungfrau war; sie hatte angeblich Angst ihn beim Sex mit einer Erbkrankheit zu infizieren.

Im April 2007 nahm der Mann deshalb ein Küchenmesser und enthauptete seine Frau. Eine Autopsie bestätigte, dass die Frau tatsächlich noch Jungfrau war als sie starb. Am Dienstag fing der Prozess an; Philippe C. könnte wegen dem Mord an seiner Frau zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt werden.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Frankreich, Mord, Jungfrau, Enthauptung
Quelle: www.hindustantimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2010 11:20 Uhr von Klopfholz
 
+21 | -14
 
ANZEIGEN
Oh man, hat er das vor der Ehe nicht mitbekommen?
Kommentar ansehen
09.03.2010 11:22 Uhr von micha1978
 
+106 | -6
 
ANZEIGEN
"sie hatte angeblich Angst ihn beim Sex mit einer Erbkrankheit zu infizieren"

Seit wann sind Erbkrankheiten durch sexuellen Kontakt übertragbar?
Kommentar ansehen
09.03.2010 11:26 Uhr von Carle
 
+11 | -85
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.03.2010 11:27 Uhr von Showtime85
 
+40 | -4
 
ANZEIGEN
schade: quelle falsch geraten, dachte es wäre dnews...
aber schon krass und krass das er es 21 Jahre ausgehalten hat, er hät sich auch scheiden lassen können anstatt zu schneiden...
Kommentar ansehen
09.03.2010 11:40 Uhr von Mui_Gufer
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
der mann braucht eine ordentlich aufblasbare gummipuppe.
der hat einiges nachzuholen und im knast wird´s auf die dauer zu schmerzhaft.

[ nachträglich editiert von Mui_Gufer ]
Kommentar ansehen
09.03.2010 12:02 Uhr von projekt_montauk
 
+8 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.03.2010 12:04 Uhr von sgt.frank_drebin
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
@charle: Wer lesen kann ist klar im Vorteil... So nebenbei.

Also mir war bisher nicht bewusst, dass Frankreich in Amerika liegt und nicht in Europa...

Aber sonst eine etwas krude Geschichte und wieso steht die in einer Indischen Zeitung. Alles irgendwie etwas strange...
Kommentar ansehen
09.03.2010 12:05 Uhr von Schischkebap69
 
+13 | -16
 
ANZEIGEN
komisch: ich heirate doch keine Alte mit der ich vorher nicht in der Kiste war.
Der hat wohl die Katze im Sack gekauft...
Kommentar ansehen
09.03.2010 12:23 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Geduld: war wohl nicht die Stärke des Mannes^^
Kommentar ansehen
09.03.2010 13:01 Uhr von 0wnZ
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Und was hat er jetzt davon das er im Knast seine Jungfräulichkeit auch verliert...
Kommentar ansehen
09.03.2010 13:12 Uhr von FirstBorg
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@carle: Um es mal mit den worten der heutigen Jugend zu sagen:

FAIL!!!!!
Kommentar ansehen
09.03.2010 13:19 Uhr von sv3nni
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
komisch: haette sich doch einfach scheiden lassen koennen
Kommentar ansehen
09.03.2010 13:42 Uhr von EvilMoe523
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ist schon krass in zweierlei Hinsicht.

A) dass der Mann tatsächlich ganze 20 Jahre mit ihr zusammen leben konnte ohne Sex mit ihr zu haben. Das muss doch Gespräche ohne Ende gegeben haben. Demzufolge sollte dies doch sogar ein Scheidungsgrund sein, Sex ist ja glaube ich ein Ehe-Recht zumindest in Deutschland.

B) Was ich noch viel schlimmer finde ist es, die Frau mit einem KÜCHEN-Messer wohl gemerkt zu enthaupten. Das liest sich nicht wie, mal eben vor Wut den Partner nieder zustechen....

Grausam und krank... naja hoffentlich wird er wenigstens in Frankreich lange weggesperrt. Hier wäre es wohl, 2 Jahre Bewährung...
Kommentar ansehen
09.03.2010 13:49 Uhr von iTob
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
immer dieser Genetiv wegen des Mordes....
Kommentar ansehen
09.03.2010 14:18 Uhr von Mjamjam
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Toll Der eine dumm wie Brot und ein Mörder die andere dumm wie Brot durch schlechte Aufklärung...
Anstatt das sie sich mal informiert und er ne Anstalt besucht...
Kommentar ansehen
09.03.2010 14:27 Uhr von Cyphox2
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"Angst ihn zu infizieren...": So ein Kack, leben die im tiefsten Wald oder warum ham die noch nix von Kondomen gehört?

Keine Kinder schön und gut, aber ihren Spass hätten se problemlos haben können......
Kommentar ansehen
09.03.2010 14:53 Uhr von disagreed
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Wie hieß denn der Hersteller des Messers? War ja anscheineind Qualitätsarbeit wenn man damit jemanden enthaupten kann.
Kommentar ansehen
09.03.2010 15:00 Uhr von cob060691
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@disagreed: Man kann mit einem normalen Küchenmesser jemanden enthaupten, man braucht halt etwas Kraft dazu, aber es geht.
Kommentar ansehen
09.03.2010 15:08 Uhr von kloppkes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Muss jetzt Frankreich aus der EU austreten?
Kommentar ansehen
09.03.2010 15:16 Uhr von nQBBE
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
MOOOMENT: "Eine Autopsie bestätigte, dass die Frau tatsächlich noch Jungfrau war als sie starb."

und als sie dann tot war nicht mehr? schon leicht necro :X
Kommentar ansehen
09.03.2010 15:23 Uhr von morningman
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
oh oh: Oh Oh - da is wohl bei Beiden was nicht in Ordnung gewesen.
21 Jahre ohne Lösung - warum haben die geheiratet?
Diese Lösung ist nicht schön aber entgültig - Einen Mann 21 Jahre vorm Tor hungern lassen ist ja auch nicht die feine Art...
Kommentar ansehen
09.03.2010 16:21 Uhr von Morie
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Hier scheinen ja, laut comments, die meisten mehr mitleid mit den sexverhungerten mann zu haben anstatt mit der enthaupteten frau^^
Kommentar ansehen
09.03.2010 16:35 Uhr von Madschi
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
also ich kann ja verstehen, dass man nach 21 Jahren Ehe ohne Sex irgendwann sehr frustriert ist - aber Enthauptung kann doch keine Lösung sein.
Kommentar ansehen
09.03.2010 19:15 Uhr von Jorka
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Naja: Auch wenn ich die Wut des Mannes verstehen kann.. wobei warum hat er sich dann nicht einfach scheiden lassen.

Aber wer einen anderen Menschen enthauptet muss selber krank in der Birne sein... also lebenslang ab in den Knast mit ihm... seine Jungfräulichkeit wird er dort eh auch nicht mehr lange behalten können.
Kommentar ansehen
09.03.2010 20:33 Uhr von cefirus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zitat Tzvi_Nussbaum:

"Geduld war wohl nicht die Stärke des Mannes^^ "

21 Jahre...


MjamMjam:

"Anstatt das sie sich mal informiert..."

Könnte ne ausgewachsene Phobie bei ihr gewesen sein. Da hilft Aufklärung nicht viel denk ich mal.


1984:

"hoffentlich ist er vorher zum islam konvertiert, sonst macht sowas doch keiner :)"

Lol, du Schwachmatenkopf.

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?