09.03.10 10:50 Uhr
 552
 

Erneut Eis auf dem Mars festgestellt

Vor zwei Jahren hat die NASA-Sonde "Mars Reconnaissance Orbiter" das erste mal Eis auf dem Mars nachweisen können.

Jeffrey Plaut vom Jet Propulsion Laboratory zeigte auf der in Texas stattfindenden 41. Lunar and Planetary Science Conference weitere Eisablagerungen.

Plaut sagte: "Wir haben die gesamte Region sehr intensiv untersucht. Es handelt sich nicht um irgendwelche einzelnen Fundstellen. In diesem Gebiet konnte das Instrument dickes Untergrundeis an vielen Stellen nachweisen."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Mars, Sonde, Eis, Planet
Quelle: www.astronews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2010 10:50 Uhr von leerpe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke der Mars hat richtig viel gefrorenes Wasser zu bieten. Nach so langer Zeit ist auf den Vorkommen natürlich soviel Staub gefallen, das man das Eis nicht mehr so einfach sieht.
Kommentar ansehen
09.03.2010 11:12 Uhr von Leeson
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Getreu dem Motto: Wasser ist für alle da.
Wer weiß was da noch für Überraschungen warten.
Das Eis könnte Millionen Jahre alt sein und vllt. anfängliches Leben beinhalten...
Kommentar ansehen
09.03.2010 11:27 Uhr von Hanmac
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Water of Mars" sag ich da nur: der Doctor weis weis ich mein .. xD
Kommentar ansehen
09.03.2010 11:35 Uhr von dnbCommander
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
einmal eine kugel zum mitnehmen :-)
Kommentar ansehen
09.03.2010 13:22 Uhr von Jerryberlin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Firma Langnese: Reibt sich schon die Hände ...
Kommentar ansehen
09.03.2010 13:32 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
meine güte: und welche geschmacksrichtung?

ist doch logisch das es da eis gibt, warum auch nicht?

wer glaubt das wir der einzigste planet sind der wasser / eis hat, hat doch einen an der murmel.

was fangen wir jetzt mit den erkenntissen an?
haben wir hier nicht genug eis? ist winter liebe forscher, guckt mal vor die tür.

ja ich weiss, es geht um was anderes, wollte das nur ein wenig humoristisch darstellen.

finde ganz gut, das wir immer nur diese langweiligen sachen bekommen, und die richtigen news, werden vorher gefiltert, damit die menschheit nicht durchdreht.

der doctor kennt schon mehr geheimnisse wie wir ;)
Kommentar ansehen
10.03.2010 23:39 Uhr von FirstBorg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hanmac: Vll sind da ja die Ice Warriors drin :D
Kommentar ansehen
12.03.2010 13:53 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
konsequenzen? das bedeutet aber dass der Mars sicherlich einmal Leben hatte - auch wenn das berühmte Marsgesicht nur ein Fake sein kann.
Hatten die Aborigines doch recht mit ihren Vorfahren der Traumzeit die auf dem Mars lebten?
Kommentar ansehen
12.03.2010 13:58 Uhr von FirstBorg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Il_Ducatista: Naja, es gibt ja auch hinweise das es da auch mal flüssiges wasser gab. Und wo flüssiges Wasser ist, ist leben nicht weit weg. Kann auch gut sein das man da sogar noch irgendwo fossilien findet. Man müsste halt nur mal mit Menschen und vernünftiger Ausrüstung hin.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?