09.03.10 10:19 Uhr
 363
 

USA: Entstehung von elektrischem Strom in Nanoröhren untersucht

Physiker aus den Vereinigten Staaten haben ein bislang nicht entdecktes Phänomen in so genannten Nanoröhren festgestellt.

Sie entdeckten in einem Experiment eine Energiewelle, die sich mit hoher Geschwindigkeit, in aus Kohlenstoffatomen zusammengesetzten Röhren, ausbreitet. Dabei wird elektrischer Strom erzeugt.

Einer der Forscher sagte: "Wir waren überrascht von der Größe der elektrischen Spannungsspitzen, die erreicht werden konnten."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Strom, Entstehung, Elektron, Energiewelle, Nanoröhre
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2010 10:19 Uhr von leerpe
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Vielleicht sitzen wir ja mit unserem Universum auch in einer Nanoröhre und irgend welche Wissenschaftler beobachten uns.
Kommentar ansehen
09.03.2010 10:31 Uhr von Beergelu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
News doppelt: und du hättest ruhig mehr infos unterbringen können. Hast ja noch Platz gelassen. Das es geht, siehst du hier:

http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?