09.03.10 06:05 Uhr
 311
 

Nigeria: Überfall auf christliche Dörfer - Mehr als 500 Tote

In drei Dörfern in Zentral-Nigeria kam es am frühen Sonntagmorgen zu Massakern an christlichen Einwohnern der Berom-Volksgruppe durch muslimische Nomaden der Fulani-Volksgruppe. Laut Augenzeugen seien um 3.00 früh Schüsse zu hören gewesen sein, mit der Absicht Bewohner aus ihren Häusern zu treiben.

Daraufhin seien die Angreifer, mit Macheten und Gewehren bewaffnet, auf die Bewohner gestürmt und hätten Jeden, der nicht schnell genug flüchten konnte, ermordet. Besonders junge Männer, Frauen und Kinder sind unter den Ermordeten. Die Zahl der Toten beläuft sich auf mehr als 500.

Im Zuge der Ermittlungen sind 100 Tatverdächtige festgenommen worden, die überwiegende Mehrheit gehört zur besagten muslimischen Volksgruppe der Fulani. In Nigeria kommt es immer wieder zu religiösen Konflikten, so waren z.B. erst im Januar im Bundesstaat Plateau mehr als 300 Tote zu beklagen.


WebReporter: Margez
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Überfall, Nigeria, Dorf
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2010 08:34 Uhr von lina-i
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
Islam ist Frieden lol

Wieder ein Beispiel, dass der Islam die Religion rückständiger Wilder ist.
Kommentar ansehen
09.03.2010 09:29 Uhr von tutnix
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@lina-: das christentum dann auch, im januar ging es nämlich andersrum. aber die tatsache wird von hetzern wie dir peinlichst verschwiegen.
Kommentar ansehen
09.03.2010 09:36 Uhr von Lolali
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
euch hetzern ist aber schon klar, das die toten vom januar muslime waren, die von christen überfallen wurden?

[ nachträglich editiert von Lolali ]
Kommentar ansehen
09.03.2010 10:48 Uhr von tutnix
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@SamuelAdam: http://www.google.com/...

reicht das für dich troll?

"Wäre die Opfer Moslems gäbe es einen Riesenaufschrei in den Medien und grosse Demonstratioen in der islamischen Welt. Aber so ist es nur eine Randbemerkung in den Medien."

den medialen aufschrei hat man im januar gesehen, geh woanders hetzen.
Kommentar ansehen
12.03.2010 19:04 Uhr von cheetah181
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auch sehr aufschlussreich:
http://www.bildblog.de/...
Kommentar ansehen
15.03.2010 22:00 Uhr von Philippba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben ich das richtig verstanden: dass der muslemische Glaube ein Böse Glaube ist und die eher den Tod wollen als Frieden? Ich kenne mich da nicht so aus. Aber irgendwie gibt es solche Probleme in europäischen Ländern nicht.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?