08.03.10 22:52 Uhr
 1.024
 

Grober Unfug: Unbekannte Männer hoben parkende Autos auf Straßenmitte

Aus wahrscheinlich lauter Jux und Tollerei hatte eine unbestimmte Anzahl Männer sieben geparkte Pkw auf die Straße gehoben. Dadurch entstand in der Nacht zum Sonntag auf der Straße im schwäbischen Krumbach eine erhebliche Verkehrsgefährdung.

So standen nach der ersten Verständigung der Polizei jeweils ein VW Polo, ein Opel Corsa, ein Ford Fiesta, ein Fiat Punto und ein Nissan Micra nacheinander versetzt auf der Fahrbahn. Zunächst wurden die Fahrzeughalter von vier Autos ausfindig gemacht und wieder an den Fahrbahnrand gestellt.

Etwa zwei Stunden später wurde ein sechstes Auto mitten auf der Straße gemeldet. Der Halter stellte dieses wieder geordnet ab. Gegen fünf Uhr ging bei der Polizei erneut ein Hinweis über ein weggehobenes Auto ein. Die Polizei in Krumbach bittet nun um Hinweise zu den "Scherzbolden".


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Auto, Straße, Gefährdung, Unfug
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2010 22:52 Uhr von LuckyBull
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
So etwas ist natürlich kein Scherz mehr, eher mehr als grober Unfug. Wenn da ein schnell fahrendes Einsatzfahrzeug (Sanitätsauto oder Feuerwehr) in die Straße eingebogen wäre, wer weiß ob da nicht ein Riesenunglück passieren hätte können...
Kommentar ansehen
08.03.2010 22:58 Uhr von norge
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Waren sicher: ein paar rentner, die vollgesoffen aus der kneipe kamen... oder von spätschicht... ;o)
Kommentar ansehen
08.03.2010 23:30 Uhr von Babykeks
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Wenn da ein schnell fahrendes Einsatzfahrzeug...": "Wenn da ein schnell fahrendes Einsatzfahrzeug (Sanitätsauto oder Feuerwehr) in die Straße eingebogen wäre..."

Und wenn da statt einem Auto ein Fußgänger in der Strassenmitte gewesen wäre? Einsatzfahrzeuge haben trotz generellem Vorrang immer besondere Sorgfaltspflicht gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern.

Blöd wärs bei ner blockierten Sackgasse und nem Brand gewesen...aber das zahlt dann vermutlich die Kasko, wenn andere das Auto dahin "geparkt" haben...
Kommentar ansehen
08.03.2010 23:34 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Lucky Zunächst wurden die Fahrzeughalter von vier Autos ausfindig gemacht und wieder an den Fahrbahnrand gestellt. .....

Ich denke mal eher dass man die Autos wieder dort abgestellt hat. Aber was solls, Deine verkümmerten Rechtschreibkenntnisse sind ja hier hinlänglich bekannt.......von den Checkern mal ganz zu schweigen ^^
Kommentar ansehen
08.03.2010 23:39 Uhr von Hartz4User
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist allgemein vorgeschrieben das man Nachts mit Licht fährt, wenn man dann auch noch nüchtern ist, sollte man ein Verkehrshinderniss erkennen können und ausweichen.

Ist wie eine brutale Alkoholkontrolle, wenn´s kracht waren Promille im Spiel.^^
Kommentar ansehen
09.03.2010 09:52 Uhr von falkz20
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hatte ich auch schon bei mir in der straße: da haben ein paar halbstarke einen polo versetzt, und das abends um 11. ist ne nebenstaße ab nach 5 minuten war die straße voll und ein hubkonzert. irgendwie lustig, aber auch nur weil ich entspannt alles vom fenster anschauen konnte ;)
Kommentar ansehen
13.03.2010 19:19 Uhr von Jabberwocky667
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hubkonzert? ein weggehobener polo macht noch kein hubkonzert!!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?