08.03.10 20:21 Uhr
 1.601
 

Witziger Internetspot für Bademode zeigt: Erste Hilfe nicht mehr nötig

Was sollte man machen, wenn man einen leblosen Schwimmer am Strand liegen sieht? Man sollte sofortige Rettungsmaßnahmen wie Herzdruckmassage und Mund-zu-Mund-Beatmung beginnen.

Anders passiert es aber beim Internetspot für einen Schwimmmodehersteller. Anstatt dem Mann zu helfen, wird dieser von den Lifeguards zurück ins Meer gebracht.

Plötzlich schwimmt der gerade noch leblose Mann wie wild im Wasser herum. Der virale Spot wurde mit verwackelter Kamera gefilmt, so dass das Geschehen wie eine echte Dokumentation aussieht.


WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hilfe, Werbung, Mode, Erste Hilfe, Lebensrettung
Quelle: zweinullig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Leben retten: Live-Training für Erste Hilfe
Hessen: Syrische Flüchtlinge leisten Erste Hilfe bei verletztem NPD-Politiker

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2010 20:36 Uhr von Babykeks
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
ShortNewsLeserin sagt: Deutsche Sprache schwer ist: ShortNewsLeserin sagt: Deutsche Sprache schwer ist... ^^
Kommentar ansehen
08.03.2010 20:48 Uhr von Blutfaust2010
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht so schwer es sein tut. Es muß heißen: Erste Hilfe nicht mehr nötig sie ist.
Kommentar ansehen
08.03.2010 20:50 Uhr von kenjii
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
kwt: Grammatik gelernt bei Yoda du hast!
Kommentar ansehen
08.03.2010 21:25 Uhr von T¡ppfehler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich gelesen Shortnews heute, deutsch mein langsam besser wird.
Kommentar ansehen
08.03.2010 21:42 Uhr von antiSith
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
kauf dich: tüte deutsch hat mir auch gehilft

oder lern türkisch is eh bald neue sprache hier....
Kommentar ansehen
08.03.2010 21:52 Uhr von eXeCo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schiebt: den "Delphin" zurück ins Meer :D
Werbung könnt auch für Greenpeace sein :D
Kommentar ansehen
08.03.2010 22:31 Uhr von LocNar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist nun mal eine Doppel-Null News (siehe Quelle).

Ok, ich ziehe mich erstmal zurück, meine Hirnwindungen bügeln, nachdem ich diesen Newstext gelesen habe.
Kommentar ansehen
08.03.2010 23:14 Uhr von norge
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Man, seid ihr kleinlich! die größten meckerer über mir haben noch nicht eine news geschrieben, reissen aber den hals auf, als ob sie journalisten bei der "frankfurter allgemeinen" wären...
Kommentar ansehen
09.03.2010 00:54 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@norge: Man muss auch keine News einliefern, um deutsche Texte beurteilen zu können.

Immehin beurteilst Du auch Nahrungsmittel, ohne Koch oder Bauer zu sein.
Täusche ich mich da?
Kommentar ansehen
09.03.2010 01:18 Uhr von norge
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Schwertträger: da geb ich dir ja recht, aber mir geht halt diese besserwisserei auf den sack. lasst uns doch einfach aus spaß an der sache hier meinungen austauschen. das heruntermachen von leuten ist einfach nicht mein ding. im forum sind sicher ebensoviel hochgebildete user, wie auch einfach gestrickte. jeder sollte seine komments abgeben können, ohne gleich als blödmann hingestellt zu werden.

sorry... das ist nun mal meine meinung
Kommentar ansehen
09.03.2010 01:36 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@norge: >jeder sollte seine komments abgeben können, ohne gleich als blödmann hingestellt zu werden.<

Das ist ja als Meinung auch völlig legitm.

Nichtsdestotrotz begibt man sich als Einsteller einer news in die Öffentlichkeit. Und da wird natürlich ein Fehler sofort aufgegriffen. Und ist es ein lustiger, wie dieser, dann wird er besonders gern und intensiv aufgegriffen.
Das muss der Einsteller ja nicht aus sich als Person beziehen, sondern nur auf sein Tun. Dieses kann er ja beim nächsten Mal verbessern.

Und das ist doch unser aller Ziel, oder?!
Immer besser zu werden.

Für den umgekehrten Fall bräuchten wir nicht extra SN. Schlechter werden wir auch so. :-)
Kommentar ansehen
09.03.2010 09:39 Uhr von T¡ppfehler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Weg zur Korrektur scheint sehr steinig: zu sein. Immerhin wurde es korrigiert, das ist nicht immer so. Fehler in den Headlines gibt es hier immer häufiger, ich schätze zehn mal soviel, wie vor drei Jahren. Neue Leser, die zum ersten Mal hier sind, sind dadurch sicher irritiert. Dann lese ich oft, dass der News-Checker einen Fehler eingebaut hat. Das war mir auch schon klar, als ich den Kommentar schrieb.
Bei der Anzahl der News, die hier durchlaufen, sollten doch die Checker genügend Zeit haben, um ihre Arbeit ordentlich zu machen. Die Meinung, dass Nur-Leser sich bei den Kommentaren zurückhalten sollten, ist nicht mehrheitsfähig.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Leben retten: Live-Training für Erste Hilfe
Hessen: Syrische Flüchtlinge leisten Erste Hilfe bei verletztem NPD-Politiker


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?