08.03.10 18:50 Uhr
 2.383
 

USA: Dreijährige erschießt sich - Sie dachte, die Pistole sei ein Wii-Controller

Weil ein dreijähriges Mädchen in Tennessee (USA) eine Pistole mit einem Controller für die Wii-Konsole verwechselt hat, ist sie nun tot.

Für das Mädchen sah die halbautomatische Waffe wie ein sogenannter "Wii Gun Controller" aus.

Das Mädchen schoss sich in den Bauch, im Krankenhaus konnte nur noch der Tod festgestellt werden.


WebReporter: neotom
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Kind, Schuss, Wii, Pistole, Controller
Quelle: www.cynamite.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2010 18:50 Uhr von neotom
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Unglaublich. Einfach unglaublich. Wie konnte nur die Waffe einfach so herumliegen? Amerika, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten...
Kommentar ansehen
08.03.2010 18:59 Uhr von Metalian
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Aus der Quelle: "Nach Angaben des Stiefvaters lag die Pistole deshalb im Wohnzimmer, weil er zuvor einen Herumtreiber gehört und die Waffe herausgeholt hatte. Dann ließ er die Pistole im Wohnzimmer liegen."

Und wahrscheinlich hatte er es so eilig, dass er nicht die Zeit hatte, die Waffe wenigstens zu sichern.
Da verschuldet er den Tod des eigenen Kindes und kommt auch noch mit so einer billigen Ausrede!
Kommentar ansehen
08.03.2010 19:03 Uhr von Gotovina
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wer´s glaubt...
Kommentar ansehen
08.03.2010 19:22 Uhr von fallobst
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@ metalian: du hast das "beste" ausgelassen:
"Einem Nachrichtenbericht zufolge schlief der Stiefvater während des Vorfalls, während die Mutter sich zusammen mit dem Mädchen im Wohnzimmer befand. Die Frau gab zu Protokoll, dass das Kind die Waffe mit einem Wii-Controller verwechselt haben könnte, mit dem das Mädchen regelmäßig spielt. Die Dreijährige schoss sich mit der echten Waffe selbst in den Bauch. Nach dem Vorfall eilte die Mutter mit der Tochter ins Krankenhaus, dort konnte aber nur noch der Tod des Mädchens festgestellt werden."

die mutter war im selben raum und hat nichts gemacht oder gesehen? das stinkt doch zum himmel...
Kommentar ansehen
08.03.2010 19:42 Uhr von Jaecko
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Was zum Teufel macht ne 3jährige mit nem PISTOLEN-Controller an ner Wii?

Muss das schon in dem Alter sein, dass man da rumballert?
Kommentar ansehen
08.03.2010 20:06 Uhr von slayniac
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Mehr Waffen für Amerika! Dann erledigt sich das Problem bald von selbst.
Kommentar ansehen
08.03.2010 20:56 Uhr von Chronos93
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Selbst wenn man sie irgendwo "Kinderfreundlich" aufbewahr, ist die Pistole gesichert.

Mein Gott wie blöd kann man sein, entweder das Mädchen war verdammt dämlich oder die Eltern. Ich meine, wer lässt eine Pistole entsichert und geladen offen für ein Kind liegen? Ich glaube kaum dass das Kind sich den Wii Controler nimmt, ihm läd, entsichert und sich auf den Bauch richtet um abzudrücken. Allein schon auf sich selber zu richten und abzudrücken ist nur dumm...
Kommentar ansehen
08.03.2010 21:17 Uhr von selphiron
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
2 Mögichkeiten: Entweder es wird verlangt, dass die wii abgeschafft wird oder die Waffen.
So wie wir die Amis kennen wird die Wii dran glauben und (leider) nicht die Waffe..
Kommentar ansehen
09.03.2010 07:05 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mein erster Gedanke war "Evolution". Aber es ist traurig das ein Kind für die dummheit des Vaters und der Mutter sterben musste.

Knast! Denn wenn man sowas besitzt muss man sich auch der großen Verantwortung bewußt sein. Wird man fahrlässig hat man eben pech.
Kommentar ansehen
09.03.2010 08:56 Uhr von Stubaier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jaecko: Ganz meine Meinung!
Kommentar ansehen
10.03.2010 08:31 Uhr von to.get.her
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
als ich gehört habe: dass es diese wii gun controller echt gibt und kein scherz sind, dachte ich noch "in deutschland ist sowas bestimmt verboten"
NEEEIN ich irrte mich es gibt die dinger wirklich! (was ich ganz schön dumm finde - wenn man killerspiele verbietet machen die dinger auch keinen sinn und nen lerneffekt gibts da auch nicht)

in den USA leuchtet mir sowas mehr ein... aber dann eine echte geladene waffe rumliegen zu haben ist schon der oberhammer!

ich selber spiele leidenchaftlich gerne COD.. und liebäugle mit einer wii und dem controller... aber ich muss schon sagen:
als frau die mal kinder will (ich) kann man sowas nicht befürworten - egal in welchem land. was dabei rumkommt sehen wir ja jetzt.....

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?