08.03.10 17:38 Uhr
 1.571
 

Nanotechnologie liefert neue Energiequelle

Forscher am MIT (Massachusetts Institute of Technology) fanden eine bisher noch unausgereifte Alternative für den Lithium-Ionen-Akku, die Thermopower-Wellen. Hierbei wird eine Kohlenstoffnanoröhre mit hoch reaktiven Stoffen beschichtet, die, sobald sie entzündet wird, Wärme erzeugt.

Durch die extreme Wärme, die sich durch die Röhre fortsetzt, werden Elektronen mitgerissen, wodurch eine hohe elektrische Ladung entsteht. Im Vergleich zu Lithium-Ionen-Akkus erzeugt die neue Methode etwa 100 mal mehr Energie bei gleicher Größe.

Der Vorteil des Ansatzes besteht darin, dass solch kleine Energiequellen gut in kleinen Systemen, z.B. den menschlichen Organen, eingesetzt werden können. Da bei der Reaktion mit dem Brennstoff jedoch viel Energie in Form von Hitze verloren geht, wird weiterhin geforscht, um das Problem zu beheben.


WebReporter: Vadder-Orco
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Energie, Nanotechnologie, Stromerzeugung
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2010 17:38 Uhr von Vadder-Orco
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Habt erbamen, sind meine ersten News :P - Btt: Finde das ganze super. Die Nanotechnologie erstreckt sich über sehr viele Teilgebiete, hätte ich nicht gedacht. Wenn solche Energiequellen irgendwann in tragbaren Geräten (Handy etc.) benutzt werden ist mehr Platz für Technologie - oder die Geräte werden kleiner. In der Quelle stehen natürlich noch mehr Anwendungsmöglichkeiten :)
Kommentar ansehen
08.03.2010 18:35 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Mit den richtigen Themen wird dich wohl keiner zerpflücken. Und dieses Thema ist ziemlich interessant.

Besser als Dnews und alle anderen komischen Leute hier.

Das mit der Wärme sollte man in den Griff kriegen, man verbrüht sich ja jetzt schon fast die Kronjuwelen an Laptops und dort ist es nur die Abwärne vom Chipsatz/Prozi.
Kommentar ansehen
08.03.2010 18:47 Uhr von Airnu
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse News! Hier ist dir ein sehr guter Einstieg bei Shortnews gelungen ;-)
Bitte berichte weiter über solch interessante Themen und halte so das (leider recht niedrige) Niveau hoch!
Kommentar ansehen
08.03.2010 19:03 Uhr von hippie68
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jo gz zur news^^: "Der Vorteil des Ansatzes besteht darin, dass solch kleine Energiequellen gut in kleinen Systemen, z.B. den menschlichen Organen, eingesetzt werden können"...

Akkus für menschliche Organe? Die Borg lassen grüssen :-)
Kommentar ansehen
09.03.2010 11:20 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch gut Dann habe ich in meinem Elektroauto gleich ne Heizung mit hohem Wirkungsgrad. ;)
Kommentar ansehen
09.03.2010 11:30 Uhr von EdwardTeach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr guter: Einstieg und ich hoffe du wirst weiter so interessante news posten die auch mal sinnvoll sind und nicht die üblichen Quellen benutzen.

Die News ist gut geschrieben und viele Informationen drin. Und schön das es immer wieder neue Ansätze gibt bei der Stromgewinnung, dann kommt irgendwann vielleicht doch noch eine sehr gute erneuerbare Energiequelle.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?