08.03.10 16:52 Uhr
 172
 

Großer Andrang bei Eröffnung: Dresdner Residenzschloss zeigt 600 osmanische Kunstwerke

In Dresden herrscht vor dem Einlass ins Residenzschloss großer Andrang. Die Menschen stehen Schlange, um die neue Ausstellung der Türckischen Cammer mit osmanischen Kunstwerken zu sehen.

Das Museum zeigt etwa 600 Stücke aus dem 15. bis 19. Jahrhundert. Bei der Eröffnung waren Bundesaußenminister Guido Westerwelle und der türkische Außenministers Ahmet Davutoglu anwesend.

Sachsen hat in die Ausstellung knapp an die sechs Millionen Euro investiert. Stanislaw Tillich, der Ministerpräsident von Sachsen (CDU), wünscht die Intensivierung der Beziehungen zur Türkei.


WebReporter: techn9ne
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Dresden, Kunstwerk, Andrang, Residenzschloss, osmanisch
Quelle: www.roth-hilpoltsteiner-volkszeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2010 20:24 Uhr von jsbach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Der Hinweis Update wäre schon angebracht gewesen. So viel Neues enthält die News auch nicht.

@Hans_Kloss

Wär sie noch nicht geschrieben worden, ich hätte sie ohne Ansehen der Nation noch etwas ausführlicher geschrieben.

Syrien, der Orient oder die Asiaten ob Vorderasien oder der Ferne Osten (China, Japan) haben auch hervorragende Kulturgüter. Ob Islam oder Buddhismus, was hat das mit "gegnerischer" Kunst zu tun?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?