08.03.10 16:51 Uhr
 1.312
 

Benzin-Embargo: Geht dem Iran nun der Sprit aus?

Die von den USA angekündigten schärferen Sanktionen kommen nun immer mehr zur Anwendung. Inzwischen haben Großhändler von Benzin, wie Vitol, Glencore und Trafigura, Lieferungen in den Iran eingestellt.

Allerdings stellen diese Sanktionen kein ernsthaftes Druckmittel dar, da Länder wie Dubai und China ihre Lieferungen entsprechend angepasst haben. Iran stellt ohnehin 60 Prozent der benötigten Kraftstoffe selbst her.

Nach wie vor steht der Iran im Verdacht Nuklearwaffen produzieren zu wollen, auch die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) spricht von Hinweisen, dass dieser Verdacht berechtigt sein könnte. Handfeste Beweise wurden bisher nicht dargelegt.


WebReporter: :raven:
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Handel, Benzin, Atom, Lieferung, Embargo
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2010 17:05 Uhr von Rick-Dangerous
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Im zweiten: Absatz schlußfolgere ich, Sherlock Holmes, ein NEIN auf die gestellte Frage.

So was habe ich auch noch nie gesehen.
Kommentar ansehen
08.03.2010 17:07 Uhr von Flyingarts
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Was für ne Überschrift Sollte die Überschrift nicht wenigstens zum Artikel passen?
Kommentar ansehen
08.03.2010 18:36 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
News angezeigt
Kommentar ansehen
08.03.2010 19:02 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Mal ganz ehrlich. Was soll die scheiß Überschrift?

Jeder Idiot wird herauslesen das die Lieferungen anderer angepasst wurden und dem Iran nicht das Benzin ausgeht.
Kommentar ansehen
08.03.2010 19:32 Uhr von SystemSlave
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Judas II: Das kann passieren wenn das Land aus dem Erdöl kein benzin produzieren kann weil die Raffinerien fehlen.

Aber die News wiederspricht ja ja schon im zweiten Absatz.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?