08.03.10 16:29 Uhr
 670
 

Facebook-User protestieren erfolgreich gegen überteuerte "Metallica"-Tickets

Das "Metallica"-Konzert am 22. Mai in Israel sollte etwa 120 Euro Eintritt kosten. Verärgerte Fans gründeten daraufhin die Facebook-Gruppe "Boycott Metallica´s Israel show!" und zogen damit 8.000 Anhänger an.

Das Management der Band lenkte nach dieser Protestwelle ein und der Kartenpreis sei "deutlich nach unten korrigiert" worden.

Die Gründer der Protest-Gruppe, Tomer Mussman und Rotem Horovitz, haben nach einer viertägigen Kampagne gesiegt. Nun trägt ihre Gruppe das Motto: "United We Win - The Boycott is over! Wir sehen uns bei der Show."


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, Konzert, Ticket, Metallica
Quelle: www.laut.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"
Simone Thomalla ist verletzt - Die Vorpremiere des Theaterstücks ist abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2010 16:29 Uhr von mozzer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schön, dass man Facebook & Co auch für vernünftige Ziele nutzt! ;-) Hier gehts zur Gruppe: http://www.facebook.com/...
Kommentar ansehen
08.03.2010 19:40 Uhr von fallobst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ok, ich hab jetzt paar minuten gesucht: aber ich konnte leider nirgends finden wie teuer/billig die karten danach waren. kann mir das einer sagen?
Kommentar ansehen
08.03.2010 22:06 Uhr von Wollmonster
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Preise: von 300 NIS (ca. 58,56 Euro) bis 990 NIS (ca. 193 Euro)

siehe http://www.gad-oron.co.il/...
Währungsrechner gibt bei google
Kommentar ansehen
12.03.2010 14:38 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Sorry, aber wer hört solche Asozialen-Musik, geschweige denn geht zum Konzert... *lach*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?