08.03.10 13:24 Uhr
 1.020
 

Neuer Test beweist: Ritalin macht schlauer

Wissenschaftler haben in einem neuen Tierversuch den Beweis gefunden, dass Ritalin, welches Kindern gegen ADHS gegeben wird, schlauer macht.

In dem Versuch zeigte sich, dass Ritalin die Kommunikation zwischen Nervenzellen positiv beeinflusst. Das Medikament schlug außerdem sogar auf zwei Dopamintypen an.

Die Wissenschaftler erhoffen sich mit dieser Erkenntnis neue, nebenwirkungsarme Substanzen zur besseren Konzentration und besserem Lernen entwickeln zu können.


WebReporter: Pacman44
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Test, Medikament, Intelligenz, ADHS, Ritalin
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2010 13:55 Uhr von ionic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
neuro enhancement: studenten nehmen das zeugs oft weil man sich damit besser konzentrieren, zusammenhänge schneller erkennen und verknüpfen kann und gelesene inhalte besser abspeichert...

muss ziemlich krass sein wenn man das nimmt - andere beschreiben das auch wie n gigantischer sturm der einem durchs hirn zieht ^^
Kommentar ansehen
08.03.2010 14:33 Uhr von GentleFist
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ritalin sicherlich gut. Aber bevorzuge dennoch den natürlichen Weg ohne Medikamente. Habe keine Lust mich mit Nebenwirkungen auseinander zusetzen.
Kommentar ansehen
08.03.2010 16:26 Uhr von TheBoondockSaints
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ja pumpt eure Kinder mit Pillen voll dann aber bitte nicht wundern, wenn sie später auch "Partypillen" konsumieren.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?