08.03.10 11:10 Uhr
 2.531
 

Canon Spiegelreflexkamera mit 21,1 Megapixeln

Fans von digitalen Spiegelreflexkameras kommen mit der Canon EOS 5D Mark II voll auf ihre Kosten.

Die Kamera mit einem Vollformat-CMOS-Sensor hat eine Auflösung von 21,1 Megapixeln und liegt damit über den Anforderungen von Bildagenturen.

Die EOS schießt 3,9 Bilder in der Sekunde und kann Videos in Full HD aufnehmen. Sie besitzt ein 3,0 Zoll großes Display mit 920.000 Bildpunkten. Die Ausstattung ist einfach riesig.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kamera, Canon, Megapixel
Quelle: slrkit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2010 11:10 Uhr von leerpe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für die DSLR kündigte Canon am 02.03. ein Firmware- Update an wonach noch Bildraten von 24 und 25 Bilder pro Sekunde zur Verfügung stehen.
Kommentar ansehen
08.03.2010 11:14 Uhr von GentleFist
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
also ein Top-Fotograf braucht es sicherlich. Aber mir reicht meine 7 Megapixel Kamera wirklich vollkommen aus. 21,1 Megapixel da dauert ja ein Datenaustausch ziemlich lange. Und ich bestimmt auch noch ziemlich teuer. Und ich fotografiere auch keine Model auser meine Freundin =).
Kommentar ansehen
08.03.2010 11:29 Uhr von Loichtfoier
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: gibt es bald Exapixel². Ich möchte so gerne eine 1:1 Aufnahme vom Sonnensystem machen. ^^
Kommentar ansehen
08.03.2010 11:32 Uhr von John2k
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Loichtfoier: Dann brauchst du aber auch das Exaobjektiv dafür :-)
Kommentar ansehen
08.03.2010 11:32 Uhr von MacGp
 
+1 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.03.2010 11:37 Uhr von Skipper55
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
5d mk 2: ist schon seit Sept./Okt. 2008 auf dem Markt. News alt.
Kommentar ansehen
08.03.2010 11:37 Uhr von MacGp
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
...da draußen: seh ich übrigens grad nen Bus. Den könnte ich auch überhaupt nicht brauchen, erstens zu teuer und zweitens brauch ich mein Auto nur um mal einkaufen zu fahren.
Kommentar ansehen
08.03.2010 11:42 Uhr von kingoftf
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
XX Megapixel: bedeutet aber nicht automatisch tolle Bildqualität, das kann extremes Bildrauschen verursachen.
Kommentar ansehen
08.03.2010 11:58 Uhr von Carle
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
oh man: 1. Werbung.
2. Das rauschen hat canon ganz gut im griff
3. Hasselblad Mittelformat kameras bringen es auf über 50MP...
wer schon so große bilder macht kauft auch nicht die hobbyVarianten bei den großen ketten sondern gleich die topProdukte.
4. das ding is wirklich alt.
Kommentar ansehen
08.03.2010 12:52 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Pixel sind schon Wichtig zb. für große Fotoabzüge..aber auch für die "Schärfe"..die Brillianz der Fotos ist damit nicht zu beeinflussen..das Objektiv ist hier das Wichtigste !! Auch alle Elektronik kann keine Wunder vollbringen,wenn das Objektiv scheiße ist....
Kommentar ansehen
08.03.2010 13:09 Uhr von joes-little-games
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nette Japanerin Ich werde aber mit dem Kauf noch ein wenig warten, bis der Preis sich etwas entschärft hat
Kommentar ansehen
08.03.2010 13:25 Uhr von Petaa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nicht schlecht: Bei 21 Megapixeln Vollformat Sensor sind die Pixel trotzdem größer als bei einer 10 Megapixel Kompaktknipse. Es macht also schon Sinn eine solche Kamera zu bauen.

Das Problem ist eher der Preis. Für Normalsterbliche ist die Kamera vielleicht noch bezahlbar aber die Objektive für Vollformat die auch eine solche Auflösung schaffen werden jeden normalen Geldbeutel um Welten sprengen.

Da bleibe ich lieber bei meiner 10 Megapixel Olympus DSLR. Die war teuer genug und die Qualität der Objektive stimmt auch. Mit dem kleineren Sensor kann ich da eigentlich leben ...
Kommentar ansehen
08.03.2010 13:54 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würds ja gerne kaufen und auch gerne Geld investieren - aber meine Freundin jammert, dass diese Geräte ungeignet zum rumtragen im Urlaub sind. Eigentlich warte ich auf den Tag wo die Spiegelreflex-Kameras in die Jackentasche passen und trotzdem Highend-Fotos machen. Ob das physikalisch überhaupt jemals in der Grösse möglich wäre?
Kommentar ansehen
08.03.2010 13:56 Uhr von Kyklop
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@John2k: Bitte sehr: http://www.zeiss.de/...

xDxD

Das kleine schwarze Ding ist die Kamera!

[ nachträglich editiert von Kyklop ]
Kommentar ansehen
08.03.2010 14:06 Uhr von megatrend
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
so was von praktisch: da braucht man einen 40-Zoll-Bildschirm, um das Bild unverkleinert zu betrachten. Ideal für Poster-Fotographen.
Kommentar ansehen
08.03.2010 14:27 Uhr von Petaa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Nennt sich Olympus E-PL1. Ideal für Anfänger und die Qualität der Aufnahmen ist einer DSLR ebenbürtig:

http://www.youtube.com/...

Bissel Zubehör ist allerdings noch notwendig ...
Kommentar ansehen
08.03.2010 14:46 Uhr von Soulfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@megatrend: Den Bildschirm will ich sehen.

Das höchste das man momentan so auf dem Markt findet sind 2560x1900, also etwa 5 MP.

Zeig mir dann bitte mal einen mit 20 MP^^
Kommentar ansehen
08.03.2010 14:51 Uhr von Leeson
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wäre schonmal froh wenn meine 10MPix von Canon auch ihre 10 bringen würde.
Die Auflösung der Bilder ist schon korrekt aber die Qualität ist mies.

Da hat meine Sony mit 3,2 bessere und schäfere Bilder gemacht.
Kommentar ansehen
08.03.2010 16:04 Uhr von |Erzi|
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leeson: Deine 10MP von Canon ist sicher keine DSLR wie die 5d oder 50d oder aehnliches und somit passt dein Kommentar hier eigentlich nicht. Die DSLRs von Canon machen garantiert keine schlechtere Bildqualitaet als irgendeine 3,2 MP von SONY ich hatte schon eine 8MP von Sony und auch von Canon.
Die Sony war eine Bridge und die Canon eine DSLR die Sony kann bei der Bildqualitaet leider nicht mithalten auch wenn sie sehr gut war und ich eigentlich auch sehr zufrieden mit dieser Kamera war aber die Canon war um laengen besser. Weniger Bildrauschen und wenn man damit umgehen kann viel schaerfer bzw. detailgetreuer.

gruss Erzi
Kommentar ansehen
08.03.2010 16:06 Uhr von |Erzi|
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frage mich aber trotzdem: was das fuer eine News hier sein soll, die Kamera ist schon "uralt". Trotzdem ein sehr feines Geraet welches ich gern mein Eigen nennen wuerde. Gerade wenn man ohne Blitz fotografieren muss oder moechte kann ihr eigentlich kaum eine andere das Wasser reichen.
Kommentar ansehen
08.03.2010 16:14 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein, ist kein DSLR: Meinte ja nur, das die erstmal die Quali der kleineren Geräte verbessern sollten anstatt teuere Geräte zu verbessern.

Die Masse kauft billigere Geräte weil se nciht soviel Geld haben oder keine Verwendung für ne 21MP DSLR.
Kommentar ansehen
08.03.2010 16:26 Uhr von Ice-Style1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geiles Teil, auch wenns mir zu teuer ist. Mir reicht meine Nikon D60 VR. Beiden fotos reicht die ich machen brauche ich nicht keine 21,1 MP. Meine Nikon hat schon 10,5 MP.

Schlechte bild Qualy hat nichts mit zu wenig pixel zu tun (meistens). Da fehlt das können die richtig ein zu stellen.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?