08.03.10 07:24 Uhr
 361
 

Heustreu: Regionalzug erfasst PKW - 49-Jährige stirbt

In Heustreu in Franken hat eine 49 Jahre alte Frau ihren Leichtsinn mit dem Leben bezahlt. Die Frau war mit ihrem Auto trotz geschlossener Halbschranke und Rotlicht über einen Bahnübergang gefahren.

Dabei war sie sogar an Autos vorbei gefahren, welche vor der Schranke warteten. Ihr Auto wurde von einer Regionalbahn erfasst und etwa 80 Meter weit mitgeschleift.

Die Passagiere im Zug wurden nicht verletzt. Der Lokführer musste aufgrund eines Schocks im Krankenhaus behandelt werden. Die Lokomotive wurde daraufhn abgeschleppt.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, PKW, Gleis, Regionalzug, Lokomotive
Quelle: www.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2010 08:46 Uhr von Trajan
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Über solche Leute könnte ich mich immer tierisch aufregen.Keine Zeit,mal drei Minuten an der Schranke zu warten,weil mans ja eilig hat - jetzt hat sie alle Zeit der Welt.
Und was kam danach?Drei Stunden Streckensperrung,Zugausfälle und Verspätungen,und alles meckert wieder auf die Bahn.und nur,weil solche Idioten nicht mal drei scheißminuten warten können.Sowas sinnloses!
Kommentar ansehen
08.03.2010 11:06 Uhr von arthurspooner2010
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
so hart es klingt aber selbst schuld
Kommentar ansehen
08.03.2010 13:36 Uhr von Atarix777
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da fällt es einem doch wirklich schwer "Mitleid" zu empfinden.

Naja, ausser für die Angehörigen natürlich.
Kommentar ansehen
12.03.2010 14:30 Uhr von julian7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mann warum nur du: so ich bin 13 jahre alt die wo da gestorben war war unsere haushilfe also meine oma wurde operiert ja und dann ist die halt da eingesprungen ja also die hat dass so gemacht das war ihr beruf und noch 1tag vor den unfall hat sie noch mit mir english gelernt und war noch so glücklich *Ulrike du wirst mir fehlen*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?