08.03.10 06:41 Uhr
 431
 

Niederländischer Renner: Kleiner Roadster auf Porsche-Basis für rund 40.000 Euro

Für rund 3.000 Euro sind Porsche 944 bereits auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu haben. Für knapp 15.000 Euro ist auch das neue Umbau-Kit von Heynsdyk zu haben.

Beides zusammen ergibt dann den Heynsdyk 2500 SF. Wer sich das Umbauen nicht selbst zutraut, kann auch für weniger als 40.000 Euro einen Komplettwagen ordern.

Mit der stärksten zu bestellenden Motorisierung soll der kleine Roadster in weniger als sechs Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen und immerhin 230 km/h schaffen.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Euro, Porsche, Roadster, Basis, Renner, Heynsdyk
Quelle: www.evo-cars.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2010 07:08 Uhr von ASENKRAFT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Idee! Also ich finde das Umbau-Kit ist eine echt gute Idee wie man für relativ kleines Geld ein sehr einzigartiges Auto bekommt.
Kommentar ansehen
08.03.2010 11:22 Uhr von T¡ppfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für den Preis bekommt man aber auch schon: Autos, die gut aussehen. Wie sieht es mit der Steuer und der Umweltplakette aus? Ein H-Kennzeichen wird es ja sicher nicht geben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwulenpornos aus Brasilien räumen beim "Teddy Award" ab.
UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?