08.03.10 06:14 Uhr
 43
 

Platz drei für DSV-Adler beim Team-Springen

Die deutschen Skispringer haben ihre bei Olympia gewonnene Silbermedaille mit einem dritten Platz beim Team-Springen im finnischen Lahti bestätigt.

Damit ist noch einmal ein versöhnliches Ergebnis am Ende einer total verkorksten Saison geschafft worden. Michael Uhrmann, Martin Schmitt, Michael Neumayer und Andreas Wank sprangen für den DSV. Gewonnen hat Norwegen vor Österreich.

Stark wechselnde Winde sorgten wieder mal für viele Unterbrechungen und machte das Springen zum Lotterie-Spiel. Dadurch wurde das Springen nach dem ersten Durchgang beendet.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Platz, Team, Adler, Skispringen, Lahti
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2010 06:14 Uhr von leerpe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja das Team- Springen macht ein bisschen Hoffnung. Aber wir müssen den Tatsachen ins Auge sehen, das wir nur noch Mittelmaß sind. Da muss was passieren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?