07.03.10 10:51 Uhr
 122
 

Genf: Rinspeed präsentiert Elektro-Auto "UC"

Auf den Genfer Automobil Salon in der Schweiz präsentiert Rinspeed nicht nur ein neues Elektroauto, sondern auch gleich ein Mobilitätskonzept dazu.

Der nur 2,50 Meter lange Wagen ist dafür geschaffen, als Innerstädtisches Fahrzeug die Verkehrsdichte zu entschärfen.

Dazu erarbeitete die Schweizer Auto- und Konzeptschmiede auch gleich noch ein Waggon-Ladesystem. Der Kleinwagen kann so mit dem Zug von Stadt zu Stadt transportiert werden, was sehr interessant für Pendler sein dürfte.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Elektro, Genf, Ringspeed
Quelle: www.utopia.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar
Mercedes-AMG G 63: Das kostet der G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2010 10:51 Uhr von leerpe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Konzept hat was. Von der Größe dürfte der Wagen in jede Parklücke passen. Also ein ideales Stadtfahrzeug. Trotzdem kann man längere Strecken zurücklegen, aber bequem im Zug-Abteil sitzen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?