07.03.10 09:32 Uhr
 2.014
 

Google übernimmt DocVerse

Was Ende vorigen Jahre gemunkelt wurde, haben beide Unternehmen jetzt bestätigt. Der Internet-Konzern Google übernimmt für 25 Millionen Dollar die Software-Firma DocVerse.

Es können sich ab sofort keine neuen Nutzer mehr bei DocVerse anmelden. Bestandskunden können den Dienst aber noch weiter nutzen. DocVerse bot Nutzern, die mit Microsoft Office arbeiteten, ein Plugin an, mit dem mehrere Nutzer ein Dokument bearbeiten konnten.

Google will durch dir Übernahme eine direkte Verbindung zu Microsoft Office aufbauen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Google, Übernahme, Firma, Office, Docverse
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2010 09:32 Uhr von leerpe
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Also Google wird mir langsam auch immer unheimlicher. Ich würde zu gern wissen was die alles so Vorhaben.
Kommentar ansehen
07.03.2010 09:55 Uhr von tester4321
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
nun: können Sie auch bald unsere Dokumente lesen ;) das lustige ist, viele wissen gar nicht, wo überall schon Google dahinter steht...
Kommentar ansehen
07.03.2010 11:27 Uhr von Thingol
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor "Was die alles so vorhaben": Google sagt selber, deren Ziel ist es die "Information der Welt zu ordnen, organisieren und zugänglich" zu machen. Da weißt Du es.
Kommentar ansehen
07.03.2010 11:35 Uhr von .stef.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und immer dran denken: Google ist dein Freund! :)
Kommentar ansehen
07.03.2010 12:01 Uhr von Pummelluff3
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Euch zwingt ja keiner dazu Google und Co. zu benutzen. Es gibt wirklich genug alternativen an Suchmaschinen, Kartendiensten, E-mail Anbietern und Videoportalen.

Wenn ihr Google nicht benutzen wollt dann lasst es und hört endlich mit dem rumgeweine auf ! Und wenn ihr Angst vor Datenklau habt, geht garnicht erst ins Internet oder noch besser benutzt erst gar keine Computer!
Kommentar ansehen
07.03.2010 13:31 Uhr von datenfehler
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
OH MEIN GOTT! Google macht das, was fast alle anderen Firmen auch machen. Sie versuchen zu expandieren und größer zu werden, um ihren Gewinn zu maximieren!
Kommt schon Leute! Google ist höchst verdächtig in seinem Tun. Wir müssen uns in Höhlen verstecken vor Google. Irgendwann werden sie so groß und mächtig, dass... (schwenk weg von der Ironie) ja was... Wie sieht euere paranoide Wahnvorstellung vom großen, bösen, allmächtigen Google-Empire eigentlich aus und kann man das irgendwie auch nur ansatzweise logisch und realitätsnah begreifen oder brauche ich dazu Drogen???
Kommentar ansehen
08.03.2010 00:56 Uhr von DeusAmat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
1984: Im Jahre 1949 hat ein gewisser Orwell etwas in der Art, in einem Roman (1984) verfasst. Erschreckend ist wie seine Fiktion immer mehr Gestallt annimmt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?