07.03.10 09:07 Uhr
 13.296
 

Hotelpage gelingt es, Diebes-Beute des Hyatt zurückzuholen

Wie ShortNews berichtete, haben bisher unbekannte Täter das Prominenten Poker Turnier im Grand Hyatt in Berlin überfallen und mehrere Hunderttausend Euro erbeutet.

Ein Hotelpage soll den Räubern das Geld wieder abgenommen haben. Wie er das geschafft hat, ist derzeit noch nicht bekannt.

Unklar ist auch die Höhe des gestohlenen Geldes. Manche Quellen berichten von 800.000 Euro, andere wiederum von 200.000. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


WebReporter: arthurspooner2010
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hotel, Raub, Beute, Grand Hyatt, Page
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2010 09:34 Uhr von ASENKRAFT
 
+38 | -6
 
ANZEIGEN
NULL INFO!!! Nur Vermutungen in der News = BILD.de
Kommentar ansehen
07.03.2010 09:40 Uhr von CrazyTitan
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Link zur echten news: http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
07.03.2010 10:09 Uhr von dr-klappspaten
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
tzzz: Ich finde generell, dass Märchenzeitungen wie BILD hier nichts zu suchen haben.
Kommentar ansehen
07.03.2010 10:23 Uhr von eScapLaY
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@dr-klappspaten: Manche Rubriken wie ´Kurioses´ wären ohne die Bild wohl deutlich langweiliger. Aber es stimmt schon, dass eine ernstzunehmende Quelle schöner für die meisten News wäre.
Kommentar ansehen
07.03.2010 10:31 Uhr von dr-klappspaten
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ eScapeLaY: Ja, das stimmt auch wieder. Ich finde es immer witzig, wenn man am Titel die Quelle schon erkennen kann. War zwar bei dem Thema nicht der Fall, aber of geht´s ;-)

Gruß Mike
Kommentar ansehen
07.03.2010 12:11 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ruckzuck: Ein Brüller am Sonntag :)

Es ist wohl sehr eindeutig was mit "Die Höhe des gestohlenen Geldes" gemeint ist, aber nice worauf du immer kommst :)

Der Page hat übrigens nicht alles sondern nur einen Teil des Geldes "zurückgeholt"
Kommentar ansehen
07.03.2010 12:15 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@jschling: Falsch dafür arbeitet niemand für einen Hungerlohn :)

Die Promis arbeiten für ihr Geld, bringen Geld als "Einsatz" mit und spielen dann um eine SIegprämie.

Promis sind hierbei übrigens alle die bei diesen Pokertunieren schon mehr oder weniger bekannt sind.

Wenn tatsächlich ein Großteil der Menschen für dich zu einem Hungerlohn arbeitet, dann erzähl mir mal was für dich ein Hungerlohn ist

Klar du hättest den Dieben jeden Cent gegönnt, warum auch arbeiten für sein Geld wenn man es anderen Leuten auch gewaltsam abnehmen kann
Kommentar ansehen
07.03.2010 12:15 Uhr von tutnix
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Gekiehlt: neid kann es nicht sein, schliesslich gönnt er den dieben ja jeden cent ;).
Kommentar ansehen
07.03.2010 12:18 Uhr von W3sT
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wer das tape gesehen hat: weiss das jeder idiot diesen laden hätte überfallen können...nur ein wächter , der nichtmals bewaffnet ist , tut etwas...alle anderen gucken zu..schon merkwürdig.
Kommentar ansehen
07.03.2010 12:20 Uhr von W3sT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.03.2010 13:30 Uhr von cyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ruckzuck: Muhahaa... 10 Plus von mir!!!


zum Thema. Ich steige da überhaupt nicht durch. Ist das Geld nun weg oder hat es ein Hotelangestellter zurückholen können? In der News steht im ersten Absatz das Geld ist da... und dann ist wieder die Frage nach der Höhe des verschwunden Geldes, hääää? Bitte um Erklärung
Kommentar ansehen
07.03.2010 19:57 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@jschling: Wo bekommt man die BILD-Zeitung??

Sorry mal im Ernst ich habe gar keine Zeit so nen Schund-Blatt zu lesen.

Und wenn wir jetzt davon anfangen zu erzählen, der und der bekomment zwar Geld verdient aber nur ein Bruchteil davon, dann gehen wir wohl besser alle für nen Euro arbeiten oder wie?

Es ist doch Schwachsinn zu behaupten, der Schauspieler bekommt viel zu viel und ich muss deswegen an der Kasse so viel bezahlen.

Wenn euch das alles zu teuer ist, dann geht nciht ins Kino und schaut ob sich was an den Preisen tut. Wenn sich genug finden die so denken, dann werden die Preise auch sinken (Nachfrage bestimmt immer noch den Preis) :)

Aber das verlangt auch mehr Denkvermögen als vor Neid und Missgunst jeden Besserverdienenden und Andersdenkenden zu kritisieren

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?