06.03.10 18:36 Uhr
 489
 

Belgien: Schwerer Schlag gegen die Terrororganisation PKK

Nach dem in Frankreich bereits mehrere Personen, die zur Terrororganisation PKK angehören, verhaftet wurden, hat die belgische Polizei ebenfalls zugeschlagen.

An 25 verschiedenen Orten haben die belgischen Polizisten Operationen durchgeführt. Bei den Einsätzen haben 300 Polizisten teilgenommen.

Die Zentrale von ROJ TV, ein kurdischsprachiger TV-Sender, war ebenfalls im Mittelpunkt der Ermittlungen. Die Stellungnahme der belgischen Polizei wird noch erwartet.


WebReporter: techn9ne
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schlag, Belgien, PKK, Terrororganisation
Quelle: www.trtdeutsch.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2010 18:41 Uhr von Arschgeweih0815
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@techn9ne: hier ich hab noch eine Quelle für deine nächste News "Deutschland: Schwerer Schlag gegen die Terrorganisation PJAK, mit Verbindung zur PKK"


http://newsmax.com/...

;)
Kommentar ansehen
06.03.2010 20:12 Uhr von Rinok
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
wären die türken so fair: und würden ihnen das land geben, was ihnen zusteht, gäbe es auch keine PKK die terroristisch engagiert ist.
Kommentar ansehen
06.03.2010 20:12 Uhr von kurdish-soldier
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.03.2010 20:27 Uhr von kurdish-soldier
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
du redest von hetze?

erstmal an die eigene nase fassen;-)

das war ein eigentor
Kommentar ansehen
06.03.2010 20:43 Uhr von Showtime85
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Falsche Plattform: @kurdisch deine quelle ist fürn arsch
Dort wird kurdistan erwähnt ABER es gibt kein Kurdistan. kurdistan gab es nie und wird es nie geben.

@techne9ne
schalt mal nen gang runter. Du versuchst hier mit aller eifer ein gutes bild für die türken dar zustellen aber das klappt nicht.
zu viel ist manschmal zuviel
Kommentar ansehen
06.03.2010 20:44 Uhr von DerTuerke81
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@kurdish-soldier: ohne grund durchsucht die polizei keinen sender das ist dir schon klar oder?
Kommentar ansehen
07.03.2010 01:13 Uhr von Ramirezzz
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wie jetzt?? Zuerst werden Sie jahrelang von den europäischen Ländern inofiziell unterstützt und durchgefüttert und nun ....
Haben die Sozialämter kein Geld mehr ??
Na sowas auch tztz...
Sofort AmnestyInternational einschalten

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?