06.03.10 18:22 Uhr
 96
 

Fußball/1. Bundesliga: Werder Bremen macht Rückstand wett

In einem weiteren Samstagsspiel der ersten Fußball-Bundesliga trennten sich der SV Werder Bremen und der VfB Stuttgart mit 2:2 (0:2). 36.664 Fans waren im Weserstadion zu Gast.

Zur Pause sahen die Gäste schon wie der sichere Sieger aus. Zunächst hatte Pavel Pogrebnjak (15. Minute) die Stuttgarter in Führung gebracht, in der 43. Minute baute Sami Khedira die Führung aus.

Zum Ende der Partie sicherten sich dann die Gastgeber, durch die Tore von Hugo Almeida (75.) und Torsten Frings (82., Strafstoß), noch einen Zähler.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, SV Werder Bremen, 1. Bundesliga, VfB Stuttgart
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2010 18:31 Uhr von rudi68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle? Die News ist OK! Ein + von mir.
Aber warum ist reviersport die Quelle?
Dortmund, Schalke oder Bochum waren doch gar nicht dabei. :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?