06.03.10 14:54 Uhr
 109
 

Mutmaßlicher Einbrecher stellt sich als Elch heraus

Zwei Polizisten wurden zu einem Einbruch in einer Gesamtschule in Schweden gerufen. Dort fanden sie eine zerbrochene Fensterscheibe vor, welche den Alarm ausgelöst hatte.

Merkwürdig war jedoch, dass der Einbrecher im Innenraum viele Haarbüschel verloren hatte.

Die Polizisten konnten jedoch als sie auch noch Urin fanden, welcher nach Elch roch, sehr schnell auf das gewaltige Tier schließen. Wegen des strengen Winters in Schweden, verirren sich viele Tiere auf der Suche nach Nahrung in die Städte.


WebReporter: Pacman44
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweden, Einbrecher, Elch
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?