06.03.10 10:19 Uhr
 207
 

Geldnot bei der Bahn: Ohne Hilfe vom Bund können Projekte nicht realisiert werden

Die Bahn hat große Geldprobleme und fordert mehr Geld vom Bund, um geplanten Großprojekte realisieren zu können.

Gerade grenzüberschreitende Projekte mit den Nachbarländern kosten die Bahn Milliarden. Derzeit ist die Finanzierung von 47 Projekten nicht gesichert.

Bis 2010 wird eine Finanzlücke von etwa 30 Milliarden Euro befürchtet. Während die Bundesländer mehr Geld für die Finanzierung der Bahn gefordert haben, hat die FDP eine finanzielle Hilfe bereits abgelehnt.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geld, Bahn, Hilfe, Projekt, Bund
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab
Borneo: Vier Männer töten Orang-Utan mit 130 Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2010 10:26 Uhr von Raptor667
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
kein Geld haben aber dann in Stuttgart einen neuen Bahnhof bauen.
Für uns Kunden wird es dann wieder teurer...gestiegene Energiekosten...ja ne klar. Bahnfahren wird immer mehr zum Luxus. Fährt man dann mit dem Wochenendticket...naja mir kommt da immer der Vergleich mit einem Viehtransporter in den Sinn.
Keine ahnung wo die Bahn das ganze Geld lässt. Beim Kunden jedenfalls kommt es nicht oder kaum an.
Kommentar ansehen
06.03.2010 10:29 Uhr von ohne_alles
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich, wo die ganze Kohle denn hinfließt, die die Bahn scheffelt. Privatisierung sei dank ist vieles nicht nachvollziehbar.
Kommentar ansehen
06.03.2010 10:31 Uhr von 08_15
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
DB ... ist das nicht das Unternehmen das verschachert werden soll und sich die Spitze bereits ein klein paar Boni gesichert hat?

KEINEN CENT!
Kommentar ansehen
06.03.2010 12:09 Uhr von Plazebo2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Super: Da hat die Privatisierung der Bahn ja echt was gebracht. Und am genialsten ist das die Bahn dadurch immer ganz tolle Subventionen von der Regierung bekommt.
Wohin das Geld fließt? Leider kann man es ja nicht nachvollziehen dank der Privatisierung.

Da sieht man wohin wirklich unsere Steuern wandern.
Kommentar ansehen
06.03.2010 12:40 Uhr von DIDI1980
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam: Laut vorab Meldungen wird die Bilanz der Bahn 2009 einen Gewinn nach Steuern von 1,8 Mrd Euro aufweisen....

erwirtschaftet, sagt die Bahn,

erschwindelt, erpresst und gefälscht sage ich....

und was sagt ihr????

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?