06.03.10 09:14 Uhr
 16.148
 

Verschleierte Frau wurde von Mitarbeiterin der Post nicht bedient

Santa K. wollte bei der Post etwas erledigen, doch die Angestellte am Schalter verweigerte, die 20-Jährige zu bedienen, weil diese verschleiert war.

"Ich bediene sie nicht. Ich trete ihnen offen gegenüber, also erwarte ich, dass sie das auch tun", sagte die Postmitarbeiterin zu der Frau, die Karteikarten haben wollte.

Die Angestellte versucht sich damit zu entschuldigen, dass sie Angst vor vermummten Personen habe. Der Chef der Postfiliale akzeptiert das Verhalten seiner Mitarbeiterin nicht und teilte mit, dass er Konsequenzen ziehen wird.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Post, Schleier, Schalter, Kartei
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

117 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2010 09:33 Uhr von artefaktum
 
+68 | -230
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.03.2010 09:35 Uhr von Hodenbeutel
 
+77 | -226
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.03.2010 09:40 Uhr von cyp
 
+288 | -20
 
ANZEIGEN
Post grenzwertig! In einer Sparkasse herrscht zB. Vermumungsverbot. Kommst du mit Motorradhelm rein klingeln sofort die Glocken. Postfiliale ist ja meistens auch eine Postbank. Hier herrscht der Sicherheitsaspekt vor.
Kommentar ansehen
06.03.2010 09:42 Uhr von _BigFun_
 
+29 | -16
 
ANZEIGEN
@ berechtigt: wenn ich könnte bekämmste von mir 5 extra + für die feine Ironie.
Kommentar ansehen
06.03.2010 09:44 Uhr von artefaktum
 
+27 | -55
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.03.2010 09:49 Uhr von Thoronir
 
+94 | -11
 
ANZEIGEN
Santa K.?? Ja ne, is klar! "Santa K. wollte bei der Post etwas erledigen,"

Santa K. = Santa Klaus? Hat er die Weihnachtsgeschenke aufgeben wollen?

SCNR
Kommentar ansehen
06.03.2010 09:51 Uhr von Alh
 
+153 | -41
 
ANZEIGEN
Vollkommen: richtige Entscheidung der Schalterkraft.
Der Alarm hätte bei dieser vermummten Gestalt sofort losgehen sollen. Schrecklich, diese Walla-Walla-Verkleidung.
Wieso dieser Chef jetzt wieder diese Gutmenschen-Mentalität an den Tag legt, ist nicht zu verstehen.
Kommentar ansehen
06.03.2010 09:54 Uhr von Arschgeweih0815
 
+138 | -19
 
ANZEIGEN
Ich bin zwar selber nicht in der Dienstleistungsbranche tätig, würde aber eine Person, die mir so gegenübertritt auch nicht bedienen. Die Frau ist schließlich nicht körperlich deformiert. Wer was von mir will, muss damit leben, dass ich ihm/ihr dabei auch ins Gesicht blicke.
Mimik zählt für mich zu den Mindestanforderungen menschlicher Kommunikation.

[ nachträglich editiert von Arschgeweih0815 ]
Kommentar ansehen
06.03.2010 09:55 Uhr von BeatDaddy
 
+73 | -14
 
ANZEIGEN
Besteht nicht: Vermummungsverbot in Deutschland?
Kommentar ansehen
06.03.2010 09:56 Uhr von artefaktum
 
+19 | -75
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.03.2010 09:57 Uhr von TheKingmitdemDing
 
+92 | -11
 
ANZEIGEN
Lolig: "Ich bediene sie nicht. Ich trete ihnen offen gegenüber, also erwarte ich, dass sie das auch tun"

wo sie recht hat hat sie recht . ..
Der scheiss hat rein gar nichts mehr mit Dienstleistung zu tun.
Eigentlich müsste sie eien Strafe kriegen, dass sie vermummt in eine Postfiliale reingegangen ist, denn auch heir sollte Vermmummungsverbot gelten . . .
Das hat auch rein gar nichts mit Rassismus zu tun, denn die Post arbeitet ja auch mit Geld soweit ich weiß . . .
Kommentar ansehen
06.03.2010 09:57 Uhr von Gehirnzelle
 
+84 | -5
 
ANZEIGEN
wie soll: die Angestellte die Frau bei einer Vorlage des Personalausweises kontrollieren (Lichtbild)?? Stellt euch vor wie es wäre wenn jeder Kunde verschleiert in eine Post oder Bankfiliale kommen würde?Verschleierung hat nach meiner Meinung nichts mit Glaubensfreiheit zu tun-es beunruhigt die Bürger.In einen Islamischen Land darf eine Westeuropäische Frau auch nicht halb bekleidet am Strand sitzen,die hat sich dort auch anzupassen und kann sich nicht auf ihre Grundrechte oder blah, blah berufen
Kommentar ansehen
06.03.2010 09:57 Uhr von ThomasHambrecht
 
+23 | -10
 
ANZEIGEN
Da kannte wohl keiner die Vorschriften und wie er sie auslegen darf. Mit Sicherheit hat die Dame am Schalter nicht gewusst ob in ihrer Filiale ein Vermummungsverbot gilt und wie sie damit umgehen soll. Tipp an die Frau - mit einer höflich Ausrede nach hinten verschwinden und den Vorgesetzten informieren - der mann entscheidet dann.
Kommentar ansehen
06.03.2010 10:02 Uhr von Prachtmops
 
+46 | -9
 
ANZEIGEN
ich hätte den alarmknopf nicht mehr losgelassen.

ist ja schön und gut, das jemand seine religion auslebt und offen zeigt, aber religion geht eben nicht vor allem im leben!

gerade in einer post/bank wo maskierte menschen eigentlich immer nur böses wollen.
ich gehe doch auch nicht schweinefleisch kauend in ne dönerbude...
Kommentar ansehen
06.03.2010 10:05 Uhr von projekt_montauk
 
+11 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.03.2010 10:19 Uhr von Johnny Cache
 
+35 | -7
 
ANZEIGEN
Tja: Da hat die gute aber noch mal Glück gehabt daß nicht gleich noch die Polizei gerufen und sie zur Feststellung der Personalien eingesammelt wurde. Eigentlich wäre das die korrekte Vorgehensweise gewesen.
In gewisser Weise habe ich mit Frauen die sowas tragen müssen ja auch ein wenig Mitleid, aber da sie sich aus freien Stücken dazu entschieden hat als Ninja verkleidet rumzurennen hat sie selbst diesen Bonus verspielt.

Fakt bleibt daß sie maskiert in eine Post(Bank)Filiale gegangen ist und damit dessen Betrieb gestört hat. Eigentlich hätte IMHO Alarm ausgelöst werden müssen.
Kommentar ansehen
06.03.2010 10:38 Uhr von Montrey
 
+34 | -3
 
ANZEIGEN
mit Terroristen: wird nicht verhandelt :--D
Kommentar ansehen
06.03.2010 10:40 Uhr von ErwinAnroechte
 
+40 | -11
 
ANZEIGEN
verrschleiert in Deutschland...einem land weit enfernt vom hindukusch oder dem orient...iwie passt das nicht, aber das darf man ja nicht laut sagen...
Kommentar ansehen
06.03.2010 10:41 Uhr von Nautum
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
Naja: Stoffschlitze mit Augen sind doof!

Habe generell nichts gegen Schleier oder muslimische Bräuche, aber hier in diesem Land wurden Frauenrechte erkämpft und noch ganz andere Dinge haben sich entwickelt. ich selbst habe auch echt riesen Probleme mit so Augenschlitzen und 5 m² Stoff. Schliesslich haben wir 2010! Zumindest bei nem Großteil der Bevölkerung.

Wenn man aus dem Ausland kommt und seit kurzem hier wohnt, kann ich so Burkadinger voll verstehen, aber nach einer Gewöhnungsphase bitte dann nen Tick anpassen.

Einfach mal Youtube gucken und die Entstehung des Universums entdecken.

[ nachträglich editiert von Nautum ]
Kommentar ansehen
06.03.2010 10:41 Uhr von artefaktum
 
+11 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.03.2010 10:51 Uhr von docsrevenge2k
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
ruckzuckzackzack: ich habe dir einen Pluspunkt verpasst.

Leider etwas voreilig, bevor ich den ersten Satz deines vierten Absatzes gelesen hatte...

Aber schon echt geil, was man heuer schon alles als Rassismus abtun kann.
Kommentar ansehen
06.03.2010 10:52 Uhr von artefaktum
 
+5 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.03.2010 11:19 Uhr von m3r0
 
+30 | -2
 
ANZEIGEN
So ein schwachsinn !!!! Was kann denn die Postmitarbeiterin dafür ? Da kann ich mich ja auch vermummen und sagen ich bin Gütz Sürüm klau nen ausweis und sag ich bin der , blödsinn³ Sollten sich ma überlegen in was für einem land die sind..
Kommentar ansehen
06.03.2010 11:20 Uhr von Soadfr34k
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Postident xD: Postident = Identifizierung einer Person durch Mitarbeiter der Post vor dem Erhalt einer persönlichen Elektronischen Signaturkarte.

Dienstleistung bei der Post ist halt nicht mehr nur Dienstleistung bei der Post im engeren Sinne - also im Zweifel genauer hinterfragen ;-)
Kommentar ansehen
06.03.2010 11:20 Uhr von ferrari2k
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
artefaktum: Hier geht es aber nicht um irgendwelch religiösen Fragen.
Hier geht es meiner Meinung nach darum, dass man seinen Mitmenschen vernünftig begegnen sollte. Dazu gehört z.B. auch, dass man nicht vermummt durch die Gegend rennt.
Für mich gehört der Vorfall in die gleiche Kategorie wie die Leute, die an der Kasse noch mit dem Handy telefonieren müssen oder MP3 Player im Ohr haben. Es ist einfach unglaublich unhöflich.

Refresh |<-- <-   1-25/117   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?