05.03.10 17:47 Uhr
 60
 

Leipzig: Neues Bach-Museum ist ab 20. März 2010 wieder geöffnet

Am 20. März wird das neu gestaltete und restaurierte Bach-Museum wieder seine Tore öffnen. Dies ist einen Tag vor dem 325. Geburtstag des genialen Musikers Johann Sebastian Bach (1685-1750). In dem Gebäude kann man sich interaktiv und klingend über das Leben von Bach informieren.

In einer sogenannten "Schatzkammer" werden Autographien von Bach präsentiert werden. Auch kann unter anderem der Spieltisch der Johanniskirchenorgel von Leipzig angesehen werden, der vom Barockkomponisten Bach selbst abgenommen wurde.

Durch Klangrohre, Raummusik und unterschiedlichen Hörstationen kann man auch Musik des genialen Musikers zum Erklingen bringen. Im barocken Sommersaal, wo in der Decke die Schallkammer eingelassen ist, kann auch wieder zu Konzerten und Führungen genutzt werden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Leipzig, Johann Sebastian Bach
Quelle: aktuell.klassik.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2010 17:47 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann nur den Spruch von Albert Einstein wiederholen, der einmal sagte: "Was ich zu Bachs Lebenswerk zu sagen habe: Hören, spielen, lieben, verehren und - das Maul halten!". Einen Link mit einem bekannten Orgelstück, Fuge g-Moll von Bach hänge ich an http://www.youtube.com/... (Bild zeigt Bach-Denkmal vor der Thomaskirche in Leipzig)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?