05.03.10 14:42 Uhr
 497
 

Niederlande: Auto einer Frau explodierte nach Betanken

Das Auto einer 52-jährigen Frau ist kurz nach dem Betanken an einer roten Ampel in Kerkrade explodiert.

Die Frau, welche sich nun im Aachener Krankenhaus befindet, erlitt schwere Brandwunden an den Händen und im Gesicht.

Die Detonation zerstörte naheliegende Fensterscheiben von Wohnungen und Geschäften. Von einer Straftat geht die Polizei momentan nicht aus.


WebReporter: Pacman44
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Auto, Explosion, Kerkrade
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2010 15:06 Uhr von lina-i
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Es wurde in der News unterschlagen, dass: beim Tanken nur ein Gastank gefüllt wurde. Ein Auto nur mit Benzin oder Diesel betankt kann nicht explodieren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?