05.03.10 14:19 Uhr
 353
 

Auf eigener Autosuche: Maos Enkel irrt orientierungslos herum

Nach der Eröffnungssitzung des Volkskongresses wurde Mao Xinyu (40 Jahre) von Journalisten bedrängt. Auf der Flucht vor ihnen, verlor er bei der Suche nach seinem Auto, die Orientierung.

Auf die Fragen der Presse gab er keine Antworten, lediglich wollte er lautstark in Erfahrung bringen, wo er seinen Wagen abgestellt hat.

Ein Angehöriger des Militärs half ihm aus seiner Verzweiflung, sein Auto stehe am Nordtor. Auf die Frage, wo er sich jetzt befinde, antwortete der Militär-Vertreter: "Sie sind am Osttor."


WebReporter: Floppy77
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Auto, Suche, Enkel, Orientierung, Mao
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2010 14:19 Uhr von Floppy77
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Das zeigt, dass auch die Elite des kommunistischen Chinas nur Menschen sind die mit Wasser kochen und vergessen wo sie geparkt haben.
Kommentar ansehen
05.03.2010 14:53 Uhr von Nethyae
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie ist die News verwirrend .
Kommentar ansehen
05.03.2010 14:58 Uhr von deathcrush
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Wollt ihr die Demokratie???

NEIIIIN!!!!!

Wollt ihr den Anachismus?

NEIIIIN!!!

Was sollt ihr dann?

Mao´s Auto!!
Mao´s Auto!!
Kommentar ansehen
05.03.2010 15:51 Uhr von DJGeorg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@deathcrush: dein Kommentar war echt klasse, besser hätte ich es auch nicht ausdrücken können

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?