05.03.10 12:33 Uhr
 462
 

Durch Kritzeleien auf der Schulbank kündigt Zwölfjährige eine Amoktat an

In Nordrhein Westfalen hat gestern eine Schülerin eine Amoktat angekündigt, indem sie eindeutige Androhungen auf eine Schulbank kritzelte.

Die Polizei nahm die Hinweise sehr ernst und durchsuchte die Schule.

Stunden später meldete sich die Täterin aber zusammen mit ihrer Mutter bei der Polizei. Mit ihrer Tat hoffte sie auf einen schulfreien Tag. Die Täterin war erst zwölf Jahre alt.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mutter, Schüler, Schule, Amoklauf
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2010 12:33 Uhr von Susi222
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Man, wo führt uns denn unsere Gesellschaft im Moment noch hin, wenn selbst so eine Androhung "nur ein Spaß" ist?
Kommentar ansehen
06.03.2010 18:32 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neben unserer Schule stand eine Telefonzelle(damals) und wir hatten oft Bombenalarm. Als sie abgebaut wurde ging das leider drastisch zurück.

@mr.easht
Geld abdrücken? Wofür das die Polizei einen auf super wichtig macht?

Diese ganze Histerie geht mir langsam richtig auf die Nerven. Überall nur noch Amokläufer. Da hilft halt nur noch Hubschraubereinsatz.

http://www.youtube.com/...
( man möge von dem Video absehen, man findet sonst nur den Mallorcadreck für grenzdebile asis)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?