05.03.10 12:05 Uhr
 128
 

Schweres Nachbeben in Chile: Stärke 6,3

Heute um 6:19 Uhr Ortszeit wurde Chile von einem schweren Nachbeben getroffen. Es hatte eine Stärke von 6,3.

Nach Berichten von Augenzeugen liefen viele Anwohner erneut in Panik auf die Straßen, und Gebäude, die bisher stark beschädigt waren, stürzten jetzt ganz ein.

Seit dem Erdbeben vom letzten Samstag, das eine Stärke von 8,8 erreichte, wird Chile immer wieder von Nachbeben erschüttert.


WebReporter: stephan_
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Erdbeben, Chile, Panik, Stärke, Nachbeben
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Koh Samui: Tschechischer Tourist stürzt Wasserfall hinunter und stirbt
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Ingolstadt: Raser tötet zwei Buben - Sechs Monate Haft auf Bewährung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Koh Samui: Tschechischer Tourist stürzt Wasserfall hinunter und stirbt
Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?