05.03.10 09:40 Uhr
 247
 

Wasserabweisende Tastatur von Minebea

Die vom japanischen Unternehmen Minebea entwickelte Tastatur mit der Bezeichnung Cool Leaf soll absolut wasserbeständig und leicht zu reinigen sein. Dies ist dadurch möglich, dass das Peripherie-Gerät keinerlei Erhebungen besitzt.

Die dabei verwendete Technik will das Unternehmen in Zukunft auch in Taschenrechnern, Fernbedienungen und anderen elektronischen Geräten verwenden. Durch die Beleuchtung der Tasten sollen diese hervorgehoben werden.

Durch die Technik von Toray, die in den Geräten Verwendung findet, soll ein kapazitives Touchpanel mit Lastsensor integriert sein. Allerdings machte das Unternehmen bisher keine Aussage über das Tippgefühl auf deren Tastaturen.


WebReporter: polotaxi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Wasser, Tastatur, Minebea
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2010 10:08 Uhr von Conner7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alter Hut: Solche Geräte gibts schon zu hauf
Kommentar ansehen
05.03.2010 11:02 Uhr von mrbackup
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
juhu: endlich ohne sorgen kaffee verschütten :D
Kommentar ansehen
14.03.2010 01:16 Uhr von Shorthoplaser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Woohoo! UNTERWASSER-ZOCKEN!

:D

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?