05.03.10 08:37 Uhr
 1.404
 

Frontantrieb, Monocoque und Achtzylinder: Ist das die Zukunft?

Das Turiner I.D.E.A.-Institute hat auf dem Automobilsalon in Genf den Sofia vorgestellt. Das Concept-Car ist eine viertürige Limousine mit coupéhaften Formen und Platz für bis zu vier Personen.

Antriebsseitig soll ein Achtzylinder oder ein Hybridantrieb mit Front- oder Heckantrieb verbaut werden.

Der Wagen basiert zudem auf einem Monocoque, was höchstmögliche Sicherheit für die Insassen bieten soll.


WebReporter: shorti-car
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Zukunft, Zylinder, Frontantrieb, Monocoque
Quelle: www.evo-cars.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar
Mercedes-AMG G 63: Das kostet der G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2010 09:05 Uhr von Showtime85
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
wie jetzt und sonst nichts? keien weiteren infos?
komische news
Kommentar ansehen
05.03.2010 11:35 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Frontantrieb, Monocoque und Achtzylinder: Ist das die Zukunft?

Garantiert nicht......
Kommentar ansehen
05.03.2010 16:35 Uhr von datenfehler
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"Ist das die Zukunft?": Achtzylinder-Dreckverbrennungsmotor mit Hybrid
"Ist das die Zukunft?"
Nein. Hybrid ist Gegenwart (zumindestens bei modernen Automobilherstellern, wie Toyota, Honda und Co...).
Dreckverbrenner sind Vergangenheit (Wie Mercedes, Porsche, Ferrari, Audi und Co.)
Nur viele Leute haben das eben noch nicht mitbekommen.
Kommentar ansehen
05.03.2010 19:25 Uhr von Mr.Gato
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Achtzylinder? Sehr gerne.

Der Frontantrieb gehört allerdings ans Heck und Monocoque ist mir egal. So sähe die Zukunft doch okay aus.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?