05.03.10 08:16 Uhr
 103
 

Robbie Williams und Peter Fox bekommen Echo

Am gestrigen Donnerstagabend wurde in Berlin wieder der Musikpreis Echo verliehen. Die Deutsche Phono-Akademie vergibt diesen Preis, der sich nach den Chart-Erfolgen richtet.

Den Echo als bester internationaler Künstler erhielt der britische Pop-Sänger Robbie Williams.

Alls bestes Album wurde Peter Foxs "Stadtaffe" geehrt. Cassandra Steen wurde beste nationale Künstlerin. Weiter wuren ausgezeichnet unter anderem Andrea Berg, Silbermond, Depeche Mode und Sido.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Auszeichnung, Robbie Williams, Echo, Musikpreis, Peter Fox
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
Robbie Williams redet erstmals offen über seine Depression
Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2010 08:16 Uhr von leerpe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Gelegenheit hat Robbie Williams angekündigt, sein jetzige Freundin Heiraten zu wollen. Na da bin ich ja gespannt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
Robbie Williams redet erstmals offen über seine Depression
Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?