04.03.10 23:24 Uhr
 261
 

St. Gallen: Tierquäler steht vor Gericht

Einem 49-jähriger Metzger wird vorgeworfen, Schlachttiere unsachgemäß behandelt zu haben. Im Jahr 2008 beförderte er sein Vieh und ließ es stundenlang im Transporter verharren.

Neben der Tierquälerei ist der Mann auch noch mit dem Lebensmittelgesetz in Konflikt geraten. Beim Metzger fand man Gammelfleisch.

Die Staatsanwaltschaft fordert eine Haftstrafe sowie eine Geldbuße. Ein Urteil wird in Kürze erwartet.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Tierquäler, St. Gallen
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?