04.03.10 20:53 Uhr
 1.424
 

Röntgenteleskop Chandra zeigt Schwarze Löcher

Wie das NASA-Röntgenteleskop Chandra in einer nahen Galaxie beobachtete, werden dort aus einem schwarzen Loch starke Winde in das Weltall geblasen.

Es ist möglich, dass auch Schwarze Löcher mit durchschnittlicher Supermasse bei der Entwicklung ihrer Galaxien eine Rolle spielen können. Wissenschaftler nehmen an, dass diese Winde die Galaxien mehr beeinflussen, als das Verschlingen von Masse.

Dan Evans vom Massachusetts Institute of Technology sagt dazu: "Uns interessiert hier, was ein durchschnittliches super massereiches Schwarzes Loch bewirken kann und nicht, wozu die seltenen riesigen Schwarzen Löcher in den Riesengalaxien in der Lage sind".


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Schwarzes Loch, Chandra
Quelle: www.astronews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler wollen zum ersten Mal ein Schwarzes Loch fotografieren
Schwarze Löcher haben "weiches Haar" - Informationsparadoxon geklärt?
Event Horizon Telescope wird den Ereignishorizont von Sagittarius A* zeigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2010 20:53 Uhr von leerpe
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Man kann sich diese großen Dimensionen absolut nicht vorstellen, was da in so einer Galaxie passiert.
Kommentar ansehen
04.03.2010 21:33 Uhr von Spafi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
das wichtigste fehlt: wie schaut ein schwarzes Loch denn aus, wenn es angeblich gezeigt werden kann? Soviel ich weiß, können sie doch nur indirekt nachgewiesen werden
Kommentar ansehen
04.03.2010 21:49 Uhr von Renay
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Spafi: Ich weiß zwar was du meinst aber man muss nicht alles so genau nehmen, Schallwellen z.B. macht man im Rauch doch auch "sichtbar"
Kommentar ansehen
04.03.2010 22:56 Uhr von 5MVP5
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich: mal wieder sinnvolle News und keine reißerischen 3 Sätze DNews.

Die Fotos der Galaxien in der Quelle sehen ja interessant aus.
Kommentar ansehen
04.03.2010 23:52 Uhr von drops11
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Das können wir bald live sehen In der Schweiz!
Kommentar ansehen
04.03.2010 23:59 Uhr von projekt_montauk
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Geil: sowas liebe ich ja. Aber die Menschheit ist noch zu jung um das Universum annähernd zu begreifen :D



Ich will einmal ins All danach kann man mich einschläfern.


Ne Frage: Wie gross ist so eine Galaxie eigentlich (im Durchschnitt) ??? Man sieht immer nur fantastische Bilder aber mir fehlt die Grössenvorstellung.

[ nachträglich editiert von projekt_montauk ]
Kommentar ansehen
05.03.2010 00:50 Uhr von Un4given
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Unsere Milchstraße: hat einen Durchmesser von ca. 100000 Lichtjahren. 9,4605 Billionen km entsprechen einem Lichtjahr. Du brauchst also schon nen guten Taschenrechner um den Durchmesser unserer Galaxie in km auszurechnen. Unsere Nachbargalaxie, der Andromeda Nebel ist ca. 1.5 Millionen Lichtjahre entfernt und ähnlich groß wie die Milchstraße. Den Durchmesser unseres Universums schätzt man auf ca. 15 Milliarden Lichtjahre. Auf ne Millionen Lichtjahre mehr oder weniger kommts ja bei diesen Dimensionen nicht an.;-)
Kommentar ansehen
05.03.2010 01:08 Uhr von cheetah181
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
projekt_montauk: http://de.wikipedia.org/...

Hier sind ein paar Galaxien mit Durchmesser angegeben, so wie es aussieht sind die meisten in unsere Nähe zwischen 1000 und 150.000 Lichtjahre breit.

Ob uns das zu einer besseren Größenvorstellung bringt ist natürlich fraglich. ;)
Kommentar ansehen
05.03.2010 01:39 Uhr von mEtzGER187
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat"Ob uns das zu einer besseren Größenvorstellung bringt ist natürlich fraglich. ;) "~

Wenn du mal beim Bund warst und nen 20km Marsch machen musstest weiß du dass der schon sehr weit sein kann ;)

Ich glaub man kann sich nicht mal wirklich die Breite unseres Sonnensystems vorstellen, also ich zumindest nicht wirklich, schon die Vorstellung der Größe unserer Erde ist fast nicht fasbar. Die ca40000km Umfang der Erde läuft man nicht mal so eben ab und dann erst die ca150Million km bis zur Sonne man das sind Zahlen da kommt man sich als Mensch doch ziemlich klein vor.

Ich liebe Astronomie, Planeten, Sterne, Galaxien alles voll interessant bin leider zu dumm für Mathe um sowas zu studieren -.-

Zitat"Ich will einmal ins All danach kann man mich einschläfern."~
Hehe, vielleicht wird zu unserer Zeit ja noch Kommerzielles Reisen nach draußen möglich, der Virgin Mogul bietet ja schon demnächst Weltall kurztrips (5min) für 150.000€ an.
http://www.wiwo.de/...

Hoffe ja das wir 2012 endlich Stargates kriegen :D


Peace

[ nachträglich editiert von mEtzGER187 ]
Kommentar ansehen
05.03.2010 03:42 Uhr von projekt_montauk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Un4given/cheetah: Danke erstmal.

Und man kann die einfach so abfotografieren weil wir so weit weg sind oder ? Die müssen ja wahnsinnig weit weg sein wenn man die auf ein Bild bekommt :-D

THX
Kommentar ansehen
05.03.2010 11:51 Uhr von Loxy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Spafi: Supermassereiche Schwarze Löcher sind für sich genommen für Teleskope unsichtbar. Dennoch können sie ihre direkte Umgebung zu den spektakulärsten Leuchterscheinungen anregen, die es im ganzen Universum gibt. Voraussetzung ist, dass sie mit Materie "gefüttert" werden ---> Stichwort "Akkretionsscheibe"

Quantentheoretische Überlegungen zeigen zudem, dass jedes Schwarze Loch auch Strahlung abgibt ---> Stichwort "Hawking-Strahlung"

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler wollen zum ersten Mal ein Schwarzes Loch fotografieren
Schwarze Löcher haben "weiches Haar" - Informationsparadoxon geklärt?
Event Horizon Telescope wird den Ereignishorizont von Sagittarius A* zeigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?